Cacharel und CEO Pascal D'Halluin gehen getrennte Wege



CEO Pascal D'Halluin und Cacharel gehen getrennte Wege.
Pascal D'Halluin und Cacharel haben sich nach Ablauf der vereinbarten Probezeit getrennt. D'Halluin war seit März 2012 als CEO für das französische Unternehmen tätig. Er verlääst das Unternehmen in gegenseitigem Einverständis mit Cacharel-Gründer und -President Jean Bousquet.
Cacharel hatte in den letzten Jahren zahlreiche Wechsel im Management- und im Creative Direction-Team. Seit Juni 2011 verantworten Ling Liu und Dawei Sun als Kreativ-Duo die Kollektion des französischen Modeunternehmens. 2010 hat Cacharel einen Restrukturierungsprozess eingeführt, der auch den Verkauf der Outlet-Stores und der Menswear-Division vorsah. Damit sollten laut einer Sprecherin des Unternehmes die Arbeitsplätze und das künftiges Wachstum gesichert werden.


Foto: Cacharel

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN