Calvin Klein und Raf Simons gehen getrennte Wege

Diese Trennung scheint bereits einige Wochen zurückzuliegen. Nach der Bekanntgabe der letzten Quartalsergebnisse des amerikanischen Riesen PVH hatte Emanuel Chirico, CEO der Gruppe, die Arbeit des Designers für die Marke Calvin Klein in Frage gestellt.

Calvin Klein und Raf Simons gehen getrennte Wege - DR

Der belgische Designer Raf Simons, seit August 2016 Kreativdirektor der Marke, stand klar im Visier. "Wir sind enttäuscht über die schlechte Kapitalrendite unserer Calvin Klein 205W39NYC Linie", erklärte der Geschäftsführer von PVH. Für ihn waren einige Segmente des Angebots der Marke "zu hoch gegriffen" und verkauften sich nicht so gut wie erwartet. Raf Simons Tage an der Spitze der Marke schienen gezählt zu sein.

Am 21. Dezember wurde die Trennung von Calvin Klein und Raf Simons durch ein kurzes Statement offiziell bekanntgegeben. "Die beiden Parteien beschlossen einvernehmlich, sich zu trennen, nachdem Calvin Klein eine neue Richtung für die Marke gewählt hat, die sich von Raf Simons kreativer Vision unterscheidet."

Die Marke erklärte zudem, dass sie während der nächsten New York Fashion Week im Februar keine Modenschau präsentieren werde.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN