×
2 485
Fashion Jobs
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.03.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Calzedonia: Stabile Umsatzentwicklung für 2018 mit Umsatzplus im Export und Online

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.03.2019

Die italienische Calzedonia-Gruppe veröffentlichte am 12. März die Konzernergebnisse für das Geschäftsjahr 2018. Im Vergleich zum Vorjahr ergab sich eine relativ stabile Umsatzentwicklung auf EUR 2,3 Milliarden (+2 Prozent bei konstanten Wechselkursen, -0,5 Prozent unter Einbezug der Währungseffekte). Im Export, auf den 55 Prozent des Gesamtumsatzes entfallen, wie im Onlinehandel ergab sich ein Wachstum. Das EBITDA ging mit EUR 478 Millionen verglichen mit dem Wert von 2017 um 2 Prozent zurück.


Calzedonia-Chef Sandro Veronesi

 
Zum Portfolio des Unternehmens zählen die gleichnamige Marke, Intimissimi, Tezenis, Atelier Emé und Falconeri. Der Konzern arbeitet weiter an seiner Expansion im Einzelhandel. Aktuell verfügt Calzedonia über 4671 Verkaufspunkte, 2965 davon im Ausland und 1706 in Italien. 2018 wurden 217 neue Stores eröffnet. 207 davon befinden sich im Ausland, in erster Linie in Russland, China, Spanien, Frankreich und den USA. In diesen Ländern plant das Unternehmen weitere Investitionen in Monobrand-Stores.

Die hochwertige Strickwarenmarke Falconeri plant über ein erweitertes Führungsteam bedeutende Ladeneröffnungen, unter anderem in New York und Tokio. In Italien wird die Entwicklung von Intimissimi Uomo und Atelier Emé weitergeführt. Weiter nimmt der Konzern die Erneuerung des Ladendesigns in den bestehenden Verkaufsstellen von Calzedonia, Intimissimi und Tezenis in Angriff.

Mit Blick auf die Produktion verfügt das Unternehmen über Fertigungsstätten in Italien, Sri Lanka, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Serbien und Bosnien. Im Oktober 2018 weihte Calzedonia darüber hinaus die erste Fabrik in Äthiopien ein.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.