×
2 058
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Canada Goose rechnet mit Erholung in China und prognostiziert steigenden Jahresumsatz und -gewinn

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.05.2022

Canada Goose Holdings Inc. prognostiziert einen Jahresumsatz und -gewinn oberhalb der Erwartungen der Wall Street, da das Unternehmen auf eine Erholung des Schlüsselmarktes China hofft und die Nachfrage nach seinen Luxus-Parkas und -Jacken ungebrochen hoch ist.

Photo: Canada Goose


Die Umsätze mit Luxusgütern sind in Nordamerika nach wie vor robust, da die steigenden Benzin- und Lebensmittelpreise die wohlhabenden Verbraucher nicht davon abzuhalten scheinen, in Luxusartikel zu investieren.

Obwohl die Schließung von Geschäften und der Rückgang der Besucherzahlen in China aufgrund neuer Restriktionen das Geschäft des Winterbekleidungsherstellers im Berichtsquartal beeinträchtigte, zeigte sich Chief Executive Dani Reiss zuversichtlich, was eine Erholung in der Region angeht.

Das Umfeld in China werde sich wahrscheinlich im dritten oder vierten Quartal wandeln, sodass sich die Lage wieder normalisieren wird, sagte Reiss in einem Interview mit Reuters.

Canada Goose, bekannt für seine teuren roten Parkas, blieb von den steigenden Kosten in der Lieferkette, die die Einzelhandelsbranche erschüttert haben, verschont und sagte, dass es nicht erwartet, dass die Lieferprobleme das kommende Jahr beeinflussen werden. Das Unternehmen produzierte im vergangenen Jahr rund 84 % seiner Produkte in Kanada.

Für das Geschäftsjahr 2023 erwartet Canada Goose einen Umsatz zwischen 1,30 Milliarden C$ und 1,40 Milliarden C$. Analysten erwarten laut Refinitiv IBES-Daten im Durchschnitt einen Umsatz von 1,30 Milliarden C$.

Das Unternehmen prognostiziert für das Gesamtjahr einen bereinigten Gewinn je Aktie von 1,60 bis 1,90 C$, verglichen mit der durchschnittlichen Schätzung der Analysten von 1,61 C$.

Für das erste Quartal rechnet der Hersteller von Luxusoberbekleidung jedoch mit einem Umsatz unterhalb der Marktschätzungen, was auf die Schwäche in der Region Asien-Pazifik zurückzuführen ist.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.