×
12 230
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Product Manager - Zalando Premium Logistics
Festanstellung · STOCKHOLM
ZALANDO
Senior Product Manager - Capacity And Order Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Finance Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
IT Product Owner Non-Merchandise Sap sd/ mm (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Product Owner Finance & Controlling Sap fi/ CO (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
KADEWE
Quality & Project Manager Food (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
COSNOVA
Strategic Buyer (M/F/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
TK MAXX
First Line Manager / Area Manager Logistic (m|w|d)
Festanstellung · Bergheim
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.11.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Canada Goose senkt Umsatz- und Gewinnprognose

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.11.2022

Der Luxusparka-Hersteller Canada Goose Holdings Inc hat am Mittwoch seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr gesenkt, da anhaltende Covid-bedingte Lockdowns und Ladenschließungen in China das Geschäft beeinträchtigen.

Canada Goose


Die in Toronto notierten Aktien des Unternehmens fielen im Morgenhandel um etwa 2 %.

Die Bemühungen der chinesischen Regierung, die Ausbreitung von Covid-19-Fällen mit einer Null-Covid-Politik einzudämmen, hat negative Auswirkungen auf den Luxusmode-Einzelhandel, der aufgrund von Ladenschließungen, überhöhten Lagerbeständen und rückläufiger Nachfrage mit Umsatzeinbußen zu kämpfen hat.

Auch der europäische Konkurrent Kering sowie die Kosmetikunternehmen L'Oréal und Estée Lauder gaben an, dass Lockdowns und Reisebeschränkungen in China ihre Performance im Quartal beeinträchtigt haben.

Das Unternehmen machte keine Angaben darüber, wie hoch der Anteil der Einnahmen aus China ist, gab aber an, dass 20,3 % des Umsatzes im zweiten Quartal aus dem asiatisch-pazifischen Raum stammten.

Canada Goose senkte seine Umsatzerwartung für das Geschäftsjahr 2023 auf 1,2 Mrd. C$ (882,74 Mio. $) bis 1,3 Mrd. C$, gegenüber einer vorherigen Schätzung von 1,3 Mrd. C$ bis 1,4 Mrd. C$. Die Prognose für den bereinigten Gewinn je Aktie im Jahr 2023 wurde von 1,60 bis 1,90 C$ auf 1,31 bis 1,62 C$ gesenkt.

Die Nachfrage nach Luxusgütern außerhalb Chinas sei jedoch trotz der hohen Inflation vor dem Weihnachtsgeschäft ungebrochen, sagte Chief Executive Officer Dani Reiss gegenüber Reuters.

"Wir gehen davon aus, dass sich das Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2023 und 2024 wieder beschleunigen wird, da sich die Umsätze in Asien in den nächsten 12 Monaten erholen werden und die Margen der Luxusbekleidungsmarken sich besser entwickeln als die der Nicht-Luxusmarken", sagte CFRA-Analyst Zachary Warring.

Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal einen bereinigten Gewinn von 22 kanadischen Cents bei einem Umsatz von 277,2 Mio. C$ und übertraf damit laut Refinitiv-Daten die Schätzungen der Analysten.

© Thomson Reuters 2023 All rights reserved.