×
885
Fashion Jobs
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.04.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Canada Goose verpflichtet sich zur Klimaneutralität bis 2025

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
24.04.2020

Der Luxusparka-Hersteller Canada Goose Holdings blickt in eine grünere Zukunft.
Das in Toronto ansässige Unternehmen stellte am Mittwoch anlässlich des Earth Day eine Nachhaltigkeitsstrategie vor, die u.a. Klimaneutralität bis 2025 beinhaltet, sowie eine Umstellung auf die Verwendung von recycelten Pelzen.

Canada Goose verpflichtet sich zur Klimaneutralität bis 2025 und setzt auf recycelte Pelze - Facebook: Canada Goose


Canada Goose erläutert seine Bemühungen in seinem allerersten Nachhaltigkeitsbericht: "Wir haben immer daran geglaubt, ein Unternehmen aufzubauen, das gut für unser Team, für die Gemeinden, zu denen wir gehören, für den Planeten und für die kommenden Generationen ist", so Dani Reiss, President und CEO von Canada Goose.

"Egal, wie viel wir in den letzten 60 Jahren getan haben, wir müssen noch mehr tun – die Welt kann nicht warten. Unsere ehrgeizigen Verpflichtungen, die wir in unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht dargelegt haben, sollen die Art und Weise, wie wir unsere Geschäfte führen, verändern und sicherstellen, dass wir alles tun, was wir können, um die Zukunft zu gestalten, die wir uns wünschen."

Um Klimaneutralität zu erreichen, will das Unternehmen seine Emissionen um mehr als 80 Prozent gegenüber dem derzeitigen Stand reduzieren.

Unterdessen plant Canada Goose bis 2022 die Verwendung von recyceltem Pelz in seiner Lieferkette einzuführen – auf diese Weise will das Unternehmen seine berühmten Parkas mit wiederverwerteten Pelz versehen und den Kauf neuer Pelze einstellen. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen in den kommenden Monaten ein Pelzrückkaufprogramm mit seinen Verbrauchern starten.

Darüber hinaus entwickelt Canada Goose eine Strategie zur Eliminierung der Verwendung von Einweg-Plastikartikeln in allen seinen Werken.

Das Unternehmen setzt sich dafür ein, dass 90 Prozent der Textilien von Canada Goose das "Bluesign"-Label erhalten, das umweltverantwortliche und nachhaltige Praktiken bescheinigt. Das Unternehmen hat eine Zusammenarbeit mit Textile Exchange begonnen, um seine Fabriken nach dem Responsible Down Standard zu auditieren, mit dem Ziel, bis 2021 zu 100% zertifiziert zu sein.

Kanadas renommierte Outdoor-Bekleidungsmarke hat ihre acht nationalen Produktionsstätten zur Herstellung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für Pflegepersonal wiedereröffnet, das angesichts der Gesundheitskrise landesweit an vorderster Front steht. Das Unternehmen hofft, mindestens 60.000 Kittel pro Woche herzustellen und später sogar bis zu 1,5 Millionen Kittel pro Woche zu produzieren, die der kanadischen Regierung zum Selbstkostenpreis geliefert werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.