×
2 000
Fashion Jobs
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Capri Holdings schließt alle Läden von Versace, Jimmy Choo und Michael Kors

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.03.2020

Nach vielen anderen Unternehmen passt sich nun auch Capri Holdings den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie an. Am Dienstagabend erklärte das Unternehmen, dass alle Läden von Versace, Jimmy Choo und Michael Kors vorübergehend geschlossen werden, in Nordamerika vom 18. März an, in Europa ab dem 19. März.


Die Stores von Versace bleiben vorübergehend geschlossen


Die Läden bleiben bis am 10. April geschlossen, doch werden die Angestellten in dieser Zeit dennoch bezahlt. Dies dürfte in einer Branche, in der die Epidemie bisher verheerende Auswirkungen auf Stellen und Löhne hatte, etwas Trost gewähren.

Das Unternehmen führte weiter aus, dass die Kunden in allen Regionen auf den entsprechenden Online-Plattformen der Marken weiterhin alle Produkte bestellen können.

Zudem berichtete das Unternehmen, dass die am 5. Februar veröffentlichte Prognose für das vierte Quartal und das ganze Geschäftsjahr nicht mehr zutreffend ist, da die negativen Auswirkungen der Covid-19-Krise über China hinaus nicht berücksichtigt wurden. Da die Lage jedoch weiterhin unsicher ist und keine Klarheit darüber besteht, wann die globalen Ausgangseinschränkungen enden werden, will das Unternehmen bis zur Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des Gesamtjahrs in ein paar Monaten keine neue Prognose veröffentlichen.

Konzernchef John Idol erklärte: “Wir stehen vor einer beispiellosen globalen Pandemie. Unsere erste Priorität ist es, unsere Angestellten, Kunden, Partner und Communities zu schützen und sicherzustellen, dass wir unseren Teil dazu beitragen, die weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern. Ich bin stolz auf unser Team und auf unsere Partner, da sie einander und ihre Mitmenschen in dieser unsicheren Zeit unterstützen”.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.