×
2 263
Fashion Jobs
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
17.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Caprice startet erstmals mit TV-Werbung

Veröffentlicht am
17.02.2022

Caprice lanciert erstmals in der Unternehmensgeschichte des Pirmasenser Schuhherstellers eine TV-Kampagne. Zum Auftakt der Frühjahrssaison ist die Schuhmarke so auf den großen Privatsendern zu sehen. Das Media-Budget liegt insgesamt bei 10 Mio. Euro. Neben der TV-Werbung will das Unternehmen der Wortmann-Gruppe seine Präsenz auch via Social Media deutlich erhöhen und damit einen starken Impuls auch für den stationären Handel setzen.

Geschäftsführer Jürgen Cölschgeht von einer hohen Nachfrage nach Schuhen im kommenden Frühjahr aus. - CAPRICE


Neue Schuhe werden dieses Frühjahr so begehrt sein wie lange nicht. Das steht für Geschäftsführer Jürgen Cölsch fest. "Der Schuhmarkt wird im anstehenden Frühjahr einen Nachfrageboom erleben sowohl online als auch im stationären Handel. Jetzt nach zwei Jahren Pandemie ganz besonders. Und zu ihren bevorzugten Zielen wird der stationäre Einzelhandel gehören, weil die Menschen nach zwei Jahren Homeoffice, Jogginghose und virtuellen Begegnungen eine große Sehnsucht nach schönen Dingen und echten Erlebnissen haben", ist sich Cölsch sicher. 

Der 30-sekündige Spot greift diese positive Erwartungshaltung mit der emotionalen Markenstory "wie glücklich neue Schuhe machen können" auf. Der Spot wurde mit einem hochmodernen 6-Achsen-Roboter gedreht, der eine gleichmäßige und exakt reproduzierbare Kameraführung ermöglicht, um besondere Bilder zu liefern. Außerdem entstand der Spot in einer so genannten Plansequenz, also so, dass es keinen einzigen Schnitt im Film gibt.

Über 220-mal wird der Spot in einem ersten Flight in den kommenden Wochen im Programm von RTL, Sat1, Pro7 und VOX zu sehen sein. Rund 92 Millionen Kontakte erwartet Caprice dabei in der relevanten Zielgruppe der trend- und komfortbewussten Schuhkäuferinnen zwischen 35 und 65. Hinzu kommen über vier Millionen weitere Kontakte auf den Streaming-Portalen der Sender.

Die Marke plant auch langfristig mit TV-Werbung und will in den kommenden zwei Jahren mit insgesamt vier Kampagnen und einem Gesamtmediavolumen von rund 10 Millionen Euro die Markenbekanntheit und den Abverkauf signifikant steigern.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.