Carharrt WIP eröffnet seinen ersten Womenswear-Store in Berlin

Im vergangenen Juni hatte Carhartt WIP angekündigt, dass durch die Zusammenarbeit mit australischen Label P.A.M. eine Damen-Kapselkollektion entstehen werde.

Fassade des ersten Womenswear-Stores von Carhartt WIP - Carhartt WIP

2015 geht das Streetwear-Label einen Schritt weiter in dieselbe Richtung und eröffnet seinen ersten Store, in dem ausschließlich Womenswear verkauft wird. Am 6. März wurde das Geschäft in Berlin an der Münzstraße 11 in Mitte eröffnet.

„Der Store wurde ausgehend von anderen Stores in Berlin vom italienischen Architekten Andrea Caputo entworfen“, erläutert die Marke in einer Mitteilung.
 
„Die Verkaufsfläche wurde in zwei Bereiche aufgeteilt: Am Eingang werden die Kundinnen von einer Neonlichtinstallation des Künstlers Pietro Sanguineti empfangen, in einem zweiten, größeren Raum gelangt man zu den Umkleidekabinen. Die Modelle des Designers Piet Hein Eek verleihen dem Store ein schlichteres Flair, zum Beispiel dank einer Kupferlampe oder der Perser-Teppiche, die die beiden Bereiche voneinander trennen.“
 
Für die Marke ist es der dritte Store in Berlin. Derzeit ist kein weiteres, vergleichbares Projekt angedacht. In Europa zählt Carhartt WIP 46 Stores sowie Corner in Kaufhäusern wie dem Citadium oder den Galeries Lafayette.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN