×
1 783
Fashion Jobs
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Carlo Capasa als Vorsitzender der Camera della Moda wiedergewählt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.06.2022

Carlo Capasa tritt für eine fünfte zweijährige Amtszeit an. Die italienischen Modehäuser schenkten dem ehemaligen Generaldirektor von Costume National abermals ihr Vertrauen und wählten ihn erneut an die Spitze der Camera Nazionale della Moda Italiana (CNMI), wo er in seiner Rolle als Vorsitzender und leitendes Verwaltungsratsmitglied bestätigt wurde.

Carlo Capasa - CNMI


Bei der Versammlung des obersten italienischen Modegremiums am Donnerstag zog Carlo Capasa, der im Juni 2015 die Nachfolge von Mario Capasa angetreten hatte, Bilanz über die letzten beiden intensiven Jahre, die von der Covid-19-Pandemie und einer der größten Krisen der Modeindustrie geprägt waren. "Die letzten beiden Jahre waren besonders schwierig für unsere Branche, und ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass ich noch nie eine solche Gemeinsamkeit in den Absichten und so viel Zusammenarbeit und Synergie innerhalb unseres Verbandes gesehen habe", betont er in einer Pressemitteilung.

"Wir haben konsequent und entschlossen versucht, die Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert waren, zu bewältigen, indem wir effektive Lösungen gefunden und mit Kreativität und Energie darauf reagiert haben", fährt er fort. In diesen zwei Jahren hat sich die CNMI insbesondere auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Inklusion, Ausbildung und die Förderung junger Marken konzentriert. "Das Ziel für die nächsten zwei Jahre ist es, weiterhin wettbewerbsfähig und prägnant, vereint und kollaborativ zu sein", sagte Carlo Capasa, der den Fokus insbesondere auf die Lieferkette richten möchte.

Für die Amtszeit 2022-24 wurde auch der neue Vorstand der Kammer gewählt, die seit 1958 die führenden italienischen Häuser unter ihrem Dach vereint. Die meisten der großen Namen des Made in Italy, die den bisherigen Verwaltungsrat bildeten, wurden bestätigt, mit Ausnahme von Jacopo Etro, dessen Mehrheitsanteil an dem Familienunternehmen 2021 an L Catterton verkauft wird. Es wird nun von Fabrizio Cardinali geleitet, der seine Nachfolge im CNMI-Vorstand antritt. Außerdem übernimmt der neue CEO von Salvatore Ferragamo, Marco Gobetti, die Nachfolge von Giovanna Gentile Ferragamo.
 
An der Seite von Carlo Capasa wurden die folgenden 14 Ratsmitglieder einstimmig gewählt: Patrizio Bertelli (Prada), Marco Bizzarri (Gucci), Serge Brunschwig (Fendi), Alfonso Dolce (Dolce & Gabbana), Fabrizio Cardinali (Etro), Marco Gobetti (Salvatore Ferragamo), Massimo Ferretti (Aeffe), Luigi Maramotti (Max Mara Fashion Group), Angela Missoni (Missoni), Renzo Rosso (OTB), Remo Ruffini (Moncler), Carla Sozzani (10CC Global Shop), Jacopo Venturini (Valentino), Ermenegildo Zegna (EZ Service). Als Ehrenpräsident wird Mario Boselli in das Gremium aufgenommen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.