×
953
Fashion Jobs
ADIDAS
Director Ecosystem Design (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Womens Running - Global Brands - Training And Core App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant -Engineering Sap & Corporate (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Key Account Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Digital jr Key Account Manager North Europe (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Project Manager Ecommerce Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist (For Talent Pool)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager App Men bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager Acc bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global Outlet Buyer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Product Owner Api B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Technology Consultant 3d Creation to Manufacturing (M/F/D) For 3d Technologies 1
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Teamhead Buying Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Senior) Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PROZESSMANAGEMENT VERKAUF
Prozessmanager (w/m/d)
Festanstellung · Essen
SIDLER SA
Sales Representative / Germany
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
Team Leader Global Cooperations & Culture Sponsorship (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
C&A
Werkstudent Ecommerce Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Manager Product Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Sales Coordinator (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
09.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Carlyle im Rennen zur Übernahme von Dr. Martens gut aufgestellt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
09.03.2020

Dr. Martens könnte schon bald unter neuer Eigentümerschaft stehen. Der amerikanische Private Equity-Riese Carlyle scheint gut aufgestellt, um das Rennen zur Übernahme der britischen Schuhmarke zu gewinnen.


Dr Martens


Dr. Martens befindet sich gegenwärtig im Besitz der britischen Investmentgesellschaft Permira. Es ist unklar, welchen Betrag Carlyle bietet, Spekulationen zufolge könnte sich die Transaktion auf bis zu GBP 1 Milliarde (EUR 1,15 Mrd.) belaufen. Am Wochenende wurde berichtet, Carlyle werde "mehr als GBP 300 Millionen" (EUR 343,5 Mio.) hinblättern. Denn so viel hatte Permira 2014 für die Übernahme des Labels bezahlt. Um wie viel der von der Private Equity Firm gebotene Wert diesen Grundbetrag übersteigt, ist nicht bekannt.

Im vergangenen Jahr wurde die Möglichkeit eines Börsengangs erwähnt, doch nun kann davon ausgegangen werden, dass dieses Thema nicht mehr auf der Tagesordnung steht.

Das Unternehmen verzeichnete in den letzten Jahren unter der Führung von Permira ein beeindruckendes Wachstum. Im jüngsten Zeitraum, für den Zahlen vorliegen (das Geschäftsjahr, das am 31. März 2019 endete), stieg der Umsatz um 30 Prozent auf GBP 454,4 Millionen (EUR 521,1 Mio.) und der Gewinn auf EBITDA-Basis verbesserte sich um ganze 70 Prozent auf GBP 85 Millionen (EUR 97 Mio.). Berichten zufolge versicherte Permira potenziellen Bietern, dass das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr sein operatives Ergebnis verdoppeln könnte.

Dieses Wachstum wird durch den zunehmenden Coolness-Faktor getragen, der die Marke umgibt. Es ist dem Label gelungen, neue Kunden anzusprechen und über alle Altersgruppen hinweg sowohl Männer als auch Frauen zu überzeugen. Weiter launchte Dr. Martens mehrere interessante Collaborations, zuletzt im vergangenen Monat mit Hello Kitty und Raf Simons zur Feier des 60. Jubiläums des Original 1460-Stiefels.

Permira interessiert sich auch weiterhin für die Mode- und Schuhbranche. Das Unternehmen erwarb in jüngster Vergangenheit die angesagte Marke Golden Goose und übernahm diese interessanterweise vom potenziellen neuen Dr Martens-Besitzer Carlyle.

Die Übernahme ist jedoch noch nicht unter Dach und Fach und keine der beteiligten Parteien wollte die Entwicklung kommentieren. Es gilt also abzuwarten, um Genaueres über den Preis, den Zeitpunkt und die Pläne für die Zukunft zu erfahren.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.