×
1 200
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Carven: Relaunch ohne Serge Ruffieux

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 15.10.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Wie so oft bringt ein neuer Besitzer einen neuen kreativen Wind mit sich. Auch Carven bildet hier keine Ausnahme: Mit der am 12. Oktober vom Pariser Handelsgericht abgesegneten Übernahme durch Icicle erhält das Modehaus eine neue kreative Leitung. Das Angebot des chinesischen Konzerns sieht die Übernahme von 72 der 73 Angestellten von Carven vor. Unerwünscht ist somit lediglich Kreativdirektor Serge Ruffieux!

Serge Ruffieux studierte an der Haute Ecole d’Art et de Design in Genf. - Carven


Da das Modehaus bereits für die Frühjahr-/Sommersaison 2019 auf die Präsentation einer neuen Kollektion verzichtet hatte, liegt die kreative Zukunft von Carven nicht mehr in den Händen des seit Februar 2017 amtierenden Kreativdirektors. Der Schweizer Designer trat die Nachfolge des Designer-Duos Alexis Martial und Adrien Caillaudaud an, die 2015 ihrerseits Guillaume Henry abgelöst hatten.

Der neue Mutterkonzern von Carven ließ wissen, dass er "das überaus große Talent von Serge Ruffieux anerkennt, aber Zeit brauche, um die Situation zu analysieren". Icicle scheint eine Bestandsaufnahme als unerlässlich zu erachten, bevor eine neue kreative Vision entstehen kann.

Serge Ruffieux war in der Vergangenheit bereits für Gérard Darel, Sonia Rykiel, Moschino und insbesondere Dior tätig. Hier fiel ihm als Head Designer die Verantwortung für die Prêt-à-porter-Damenkollektion und die Couture-Linie zu. Als er zwischen dem Rücktritt von Raf Simons 2015 und der Ankunft von Maria Grazia Chiuri während fast einem Jahr in Zusammenarbeit mit Lucie Meier die vorübergehende kreative Führung des Labels übernahm, wurde die Branche auf ihn aufmerksam.

Für Carven heißt das nun, dass für den anstehenden kreativen Neuanfang ein neuer Kreativdirektor gefunden werden muss. Diese Aufgabe fällt der vorübergehenden Geschäftsleitung zu, die seit dem 12. Oktober im Einsatz ist. Sie besteht aus der Präsidentin und Gründerin von Icicle, Shawna Tao und der Geschäftsführerin ihrer Pariser Dependance, Isabelle Capron.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.