×
2 989
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
ADIDAS
Director Product Ownership Content & CRM (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
10.12.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

CBR: Christoph Rosa geht von Bord

Veröffentlicht am
10.12.2016

Jetzt ist es amtlich: Christoph Rosa verlässt die CBR Group. Der langjährige CEO des DOB-Filialisten (Cecil, Street One) gehe aus persönlichen Gründen. Die Trennung erfolge in freundschaftlichem Einvernehmen, heißt es seitens des Unternehmens. „Wir bedauern Christoph Rosas Weggang und danken ihm für sein langjähriges hohes Engagement und die erfolgreiche Neuausrichtung der CBR. Wir wünschen ihm persönlich wie beruflich alles Gute“, so Dr. Rolf Hagemann, Vorsitzender des Beirats der CBR.


Von Bord: Ex-CEO Christoph Rosa. - CBR


Man verfüge über ein gutes Team und professionelle Mitarbeiter, heißt es aus Celle. Nach den zurückliegenden Jahren der Restrukturierung und Reorganisation sei das Unternehmen auf dem richtigen Weg, den es erfolgreich fortsetzen wird“, ist Christoph Rosa laut einer Pressemittteilung überzeugt. „Ich möchte mich bei allen, aber auch insbesondere dem Beirat und dem Eigentümer EQT für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit bedanken“.

Mit dem Start von Jesper Reismann als Cecil-Geschäftsführer am 1. Dezember ist das Führungsteam der CBR Fashion Group um Michael Kamm (Interims-CEO) und Matthias Born (CFO) nun offensichtlich ebenso komplett wie stabil.

„Wir freuen uns, dass wir mit Jesper Reismann einen sehr erfahrenen Profi im DOB-Segment für uns gewinnen konnten“, so Michael Kamm. Reismann, der zuletzt als Generalbevollmächtigter und Mitglied der Unternehmensleitung bei Peek & Cloppenburg den Aufbau der Eigenmarke Review mit vorangetrieben und die Implementierung der neuen Brand-Struktur begleitet hat, wird künftig die strategische Ausrichtung und operative Leitung bei Cecil verantworten.

Neuer Cecil-Geschäftsführer: Jesper Reismann. - CBR


Seit Oktober diesen Jahres verantwortet außerdem Jim Nowak in der Geschäftsführung die Marke Street One. Im September vergangenen Jahres übernahm Matthias Weber als Geschäftsführer das eigenständige E-Commerce-Geschäft der CBR-Marken.

„Wir sind davon überzeugt, dass die CBR Fashion Group und ihre Marken mit dieser Besetzung des Management-Teams bestens aufgestellt sind, um im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen im Modehandel weiterhin erfolgreich zu sein", so Kamm.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.