×
2 426
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
07.01.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel erwirbt Beteiligung an der Schweizer Uhrenmanufaktur Kenissi

Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
07.01.2019

Das französische Unternehmen Chanel gab am Montag den Erwerb einer Beteiligung an einem Schweizer Uhrenhersteller, Kenissi, bekannt – wenige Monate nach dem Erwerb einer Beteiligung an einer Genfer Uhrenmarke.

Das Pariser Luxushaus investiert weiterhin in den Uhrenbereich. - Chanel.com


Der Luxuskonzern, der weder das Ausmaß noch die Höhe seiner Investition angibt, unterstreicht in einer Pressemitteilung, dass die Transaktion es ihm ermöglicht, "seine Position als Akteur auf dem Markt für Prestigeuhren weiter auszubauen".

Er hebe damit den "Ansatz hervor, der 1993 mit dem Erwerb der G&F Châtelain-Manufaktur in La Chaux-de-Fonds eingeleitet wurde, da [Chanel] seine Kreationen mit Gehäusen und Werken von höchster Qualität ausstatten will".

Kenissi ist ein "neuer Schweizer Hersteller von Automatikwerken und bietet eine Reihe von extrem langlebigen Hochleistungs-Uhrenkalibern an. Er ist derzeit in Genf ansässig und wird 2021 in ein neues Gebäude in Le Locle umziehen", heißt es in der Erklärung.

Chanel kündigte an, dass es an der internationalen Uhrenmesse Baselworld, die im kommenden März in Basel stattfinden wird, "eine neue Kreation präsentieren wird, die mit dem Automatikwerk der Manufaktur Kenissi ausgestattet ist".

Im vergangenen September gab das Luxushaus bekannt, dass es eine "Minderheitsbeteiligung" an der Uhrenfirma Journe erworben habe, einer Genfer High-End-Marke, deren Produktion auf nur 900 Uhren pro Jahr begrenzt ist.

Chanel, im Besitz der Gebrüder Wertheimer, erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 9,6 Milliarden Dollar (8,39 Milliarden Euro) für seine Holdinggesellschaft Chanel Limited.

Copyright © 2022 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.