×
12 002
Fashion Jobs
ZALANDO
Engineering Manager - Retail Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - B2B Inventory Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
JACK WOLFSKIN
Business Intelligence & Data Analytics Specialist (M/W/D)
Festanstellung · NEU WULMSTORF
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
WORTMANN
Export Specialist (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
DEICHMANN
Security Monitoring Expert (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
DEICHMANN
IT-Projektmanager im Bereich IT Governance (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
SIMPLICITY
Sachbearbeiter Einkauf (m_w_d)
Festanstellung · OELDE
SIMPLICITY
Online Performance Marketing Manager (m_w_d) Opus / Someday
Festanstellung · OELDE
SIMPLICITY
Auszubildende/r Fachinformatiker/in (m_w_d) Für Anwendungsentwicklung
Festanstellung · OELDE
SIMPLICITY
Auszubildende/r Fachinformatiker/in (m_w_d) Für Systemintegration
Festanstellung · OELDE
BOGNER
(Junior) Product Owner (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ABOUT YOU SE & CO. KG
Junior SEO Content Manager Für Den Niederländischen Markt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU SE & CO. KG
Junior SEO Content Manager Für Den Französischen Markt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Controller (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.01.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel präsentiert Haute-Couture-Kollektion im Kreise der Familie

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.01.2021

Chanel präsentierte am Dienstag vor einem knappen halben Dutzend Gästen seine neueste Haute-Couture-Kollektion. Bei jedem der Looks konnte man sich tatsächlich vorstellen, dass Coco Chanel ihn tragen würde.


Le défilé Haute Couture Printemps-Été 202 — CHANEL Shows



Kreativdirektorin Virginie Viard kehrte in die liebste Location des Hauses zurück, das 240 Meter lange Grand Palais, durch dessen riesiges Glas-Tonnengewölbe Licht auf Chanels Publikum fiel. Dieses setzte sich zusammen aus den Botschafterinnen Marion Cotillard, Penélope Cruz, Vanessa Paradis, Lily-Rose Depp und Alma Jodorowsky, den Freundinnen der Marke Joana Preiss und Izïa Higelin sowie der neuesten Vertreterin des Hauses Charlotte Casiraghi.

Viard wählte den bekannten niederländischen Fotografen Anton Corbijn aus, um das Video der diesjährigen Show zu drehen, das am Dienstag um genau 14 Uhr, am zweiten Tag der viertägigen Pariser Haute-Couture-Saison, enthüllt wurde. Diese Uhrzeit ermöglicht es sowohl den Kunden in China als auch in New York, das Debüt live mitzuerleben.

In seiner bewegten Karriere hat Corbijn U2-Albumcover fotografiert, auf einem Yohji Yamamoto-Laufsteg gemodelt und bei Spielfilmen von George Clooney und Philip Seymour Hoffman Regie geführt. Vor der Show veröffentlichte Chanel einen Teaser von nur 16 Sekunden. Darin zu sehen waren Models, die im Designstudio des Hauses in der Rue Cambon 31 eintrafen, während Näherinnen Pailletten und Knöpfe anbrachten oder Schulterpartien zusammennähten.


Chanel - Haute Couture Frühjahr/Sommer 2021 - Photo: Chanel



Corbijns Auftrag für die Show war es, "Familienporträts" von Viards Lieblingen für ein Albumcover zu produzieren. So entstanden die Porträts von Models, die im Herzen von Chanels neu gestalteten Couture-Salons posieren, die vom Pariser Dekorateur Jacques Grange im Geiste von Gabrielle Chanel umdekoriert und diesen Monat eingeweiht wurden.

"Ich wusste, dass wir keine große Show veranstalten konnten, dass wir etwas anderes erfinden mussten, also hatte ich die Idee einer kleinen Prozession, die die Treppe des Grand Palais herunterkommt und unter Blumenbögen hindurchgeht. Wie eine Familienfeier, eine Hochzeit", erklärte Viard, die eine Kreidestreifenhose, ein weißes Herrenhemd und eine Weste trug.

Die Markenbotschafterinnen – Cotillard im kleinen Schwarzen oder Vanessa Paradis in einer kristallbesetzten Wolljacke – posierten dann alle in genau den Kleidern, die sie auch bei der Show trugen und die aus früheren Chanel-Kollektionen stammten.

Der Mini-Clip zeigte ein galoppierendes weißes Pferdes im Inneren des Grand Palais, bevor die schicken Botschafterinnen zum Publikum der Show wurden, das auf vergoldeten Louis-XV-Stühlen im imposanten Grand Palais Platz nahm, während die Models einen kreisförmigen, mit Blumenblättern bestreuten und mit Spalieren geschmückten Laufsteg entlangliefen. Wie Corbijns berühmtester Film "Control" über das Leben des Joy-Division-Frontmanns Ian Curtis wurde auch dieser Clip in Schwarz-Weiß und Grau gedreht.

Wie das Video war die Kollektion ebenso komponiert und stimmig; von der neuen Hose mit weitem Bein und Bolero-Jacke, die komplett aus Rüschen besteht, bis hin zu den verführerischen Petticoat-Looks aus rosa Georgette. Die Tüllröcke mit Rüschen oder die abnehmbaren Röcke aus weißer Gänseblümchenspitze erinnern an unbeschwerte Sommertage.


Chanel - Haute Couture Frühjahr/Sommer 2021 - Photo: Chanel



Eine freigeistige Kollektion, bei der die Models in doppelreihigen Tangotänzer-Schuhen oder gesteppten Keilabsatz-Stiefeletten mit goldenem Details flanierten. Statt Schwarz war die Schlüsselfarbe Anthrazit, so zu sehen in Bouclé-Wolljacken und ausgestellten Kleidern. Für den Abend gab es Kleider mit Guipure-Rüschen und knappe Boleros in wunderschönen Kaskaden aus Georgette. Fast jedes Model trug ein Stoffblumen-Haarteil und lief beschwingt zu dem Klassiker "Be My Baby" von The Ronettes.

Die Models setzten sich schließlich zwischen die Stars und Botschafterinnen, die wie erfolgreiche ältere Schwestern aussahen. Oder eben die Töchter, die die kinderlose Coco nie hatte. Zum Abschluss trug ein prächtiger Schimmel eine Marianne im Stil der 1920er Jahre herein, gekleidet in ein vorne geschlitztes Satin-Hochzeitskleid mit einer drei Meter langen Tüllschleppe, die von Lesage mit Strass- und Perlenschmetterlingen bestickt wurde.

"Ich liebe große Familientreffen, wenn alle Generationen zusammenkommen. Es ist so warm. Dieses Gefühl habe ich heute bei Chanel. Denn Chanel ist auch eine Familie. Das ist etwas, das jetzt mehr denn je zelebriert werden sollte [...] Ich wollte die Models für die Familienfotos zusammenbringen", so Virginie abschließend.

Zweifellos dreht sich bei Chanel alles um die Familie.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.