×
1 754
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel präsentiert seine nächste Métiers d'Art-Kollektion in Dakar

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.06.2022

Chanel geht mit seinen Shows wieder auf Reisen und nimmt Kurs auf Afrika. Das Luxushaus wird seine nächste Métiers d'Art-Modenschau 2022/23 am 6. Dezember in der senegalesischen Hauptstadt abhalten. Seit der Kollektion 2018/19, die im Dezember 2018 in New York enthüllt wurde, hatte das französische Luxushaus seine dem Kunsthandwerk gewidmeten Kollektionen nicht mehr außerhalb Frankreichs präsentiert, mit Ausnahme einiger wiederholter Shows, wie der, die gerade in Florenz stattfand.
 

Ein Look der letzten Métiers d'Art-Show von Chanel - © PixelFormula



Nach der letzten Métiers d'Art-Show, die 2018 von Karl Lagerfeld entworfen wurde, hatte sich Virginie Viard im darauffolgenden Jahr für Paris und den Grand Palais entschieden. Aufgrund der Pandemie präsentierte das Haus seine darauffolgende Kollektion mittels eines Films, der im Schloss Chenonceau in der Touraine gedreht wurde, und im Dezember 2021 fand die Show im 19M statt, dem neuen Exzellenzzentrum des Konzerns, das seine Kunsthandwerker vor den Toren der Hauptstadt vereint.
 
Chanel hat seine Métiers d'Art-Shows in der Vergangenheit unter anderem in Tokio, New York, Shanghai und Edinburgh präsentiert. Nun geht sie erneut auf Reisen, diesmal auf den afrikanischen Kontinent. "Mit der Wahl von Dakar möchte das Haus das Savoir-faire seiner Kunsthandwerke mit der künstlerischen und kulturellen Energie der Stadt zusammenbringen", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Entscheidung für den Senegal ermöglicht es dem Label auch, seine Fühler nach Afrika auszustrecken, das als interessanter aufstrebender Markt für Luxusgüter gilt.

Wie jedes Mal ehrt Chanel mit dieser Modenschau seine Federspezialisten, Handschuhmacher, Sticker, Stiefelmacher, Plissierer und Hutmacher. Das Luxushaus hat es sich seit 1985 zur Aufgabe gemacht, diese für die Haute Couture unverzichtbaren Fertigkeiten und Berufe zu bewahren, und führte 2002 all diese Werkstätten und Kleinbetriebe in seiner Tochtergesellschaft Paraffection zusammen.
 
Wie die Marke betont, feiert diese Kollektion "die Virtuosität der Kunsthandwerke" und zeugt von Chanels bahnbrechendem Engagement und seiner "Verbundenheit mit diesem außergewöhnlichen handwerklichen Erbe auf der ganzen Welt".


 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.