×
2 426
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel übernimmt Lederwarenwerkstatt in Charente-Maritime

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.11.2021

Chanel stärkt seine Produktionskette durch den Erwerb eines neuen Unternehmens in Aulnay-de-Saintonge im französischen Departement Charente-Maritime. Es handelt sich um Ateliers De May, eine 1997 gegründete Werkstatt, die sich auf die Herstellung von Lederwaren und Handtaschen spezialisiert hat und für die das Pariser Luxushaus im Laufe der Jahre zum Hauptabnehmer geworden war. Die Transaktion wurde im Juni 2020 abgeschlossen. Die Informationen, die von lokalen Abgeordneten öffentlich gemacht wurden, wurden uns von der Gruppe bestätigt.

Ein Taschenmodell aus der letzten Cruise-Kollektion - Chanel


Wie bei solchen Akquisitionen üblich, übernahm Chanel Präsident Bruno Pavlovsky den Vorsitz des Unternehmens, das zuvor Ateliers De May Création hieß und nun in Ateliers De May umbenannt wurde. Als Generaldirektor wurde ein Experte der Luxusgüterindustrie, Philippe Ernst, eingesetzt, der unter anderem zehn Jahre lang bei Hermès tätig war.

Die Übernahme erfolgte mitten in der Pandemie und wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben. Insgesamt hat Chanel seit 1985 vierzig Kunsthandwerksbetriebe und Manufakturen aufgekauft.

Nach Angaben der Gemeindevertreter beabsichtigt das Label, die Belegschaft von derzeit 80 auf 300 Mitarbeiter zu erhöhen. Das Modehaus teilte uns lediglich mit, "dass es Pläne mit diesem Atelier gibt", ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Die Ambition des Unternehmens besteht zweifellos darin, diesen Standort zu erweitern und zu einem wichtigen Produktionszentrum zu machen.

Derzeit befinden sich die Lieferketten für Luxusgüter im Umbruch und leiden unter der Rohstoffkrise, wobei insbesondere der Lederwarensektor besonders angespannt ist. Chanel, das in den letzten zwei Jahren in eine Reihe von Manufakturen in Italien investiert hat, streckt seine Fühler auch in Frankreich aus, wo in den kommenden Monaten höchstwahrscheinlich weitere Transaktionen angekündigt werden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.