×
2 292
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chanel veranstaltet nächste Métiers d'Art-Show in Florenz

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
22.03.2022

Chanel wird seine nächste Métiers d'art-Show in Florenz inszenieren und am Dienstag, den 7. Juni 2022, in der Renaissance-Hauptstadt eine Laufsteg-Präsentation veranstalten, wie das Modehaus am Dienstag bekannt gab.

Image: Courtesy of Chanel - DR


Es wird das erste Mal sein, dass die derzeitige Kreativdirektorin Virginie Viard eine Métiers d'Art-Show außerhalb Frankreichs veranstaltet, seit sie im Februar 2019 die Leitung des Hauses übernommen hat. Den genauen Veranstaltungsort hat Chanel nicht bekannt gegeben.

Traditionell veranstaltet Chanel seine Métiers d'Art-Schauen immer im Dezember, so dass die Entscheidung, sie im Juni zu wiederholen, einen deutlichen Bruch mit der Vergangenheit darstellt. Die Métiers d'Art sind ein einzigartiges Konzept, das von Chanel unter der Leitung von Karl Lagerfeld entwickelt wurde und eine Mischung aus luxuriöser Konfektionskleidung und Couture-Elementen darstellt.

Die Métiers d'Art-Kollektion 2021/22 wurde erstmals im vergangenen Dezember im 19M vorgestellt, dem neuen Pariser Gebäude, das von Chanel entworfen und speziell für die Unterbringung der verschiedenen Couture-Métiers und -Handwerke gebaut wurde, die das Haus in den vergangenen zwei Jahrzehnten in einer Holding namens Paraffection zusammengefasst hat.
 
"Das Kunsthandwerk ist in der Geschichte von Florenz verwurzelt, dessen kulturelles Erbe und angestammtes Know-how bis heute fortbestehen. Fast sieben Jahre nach der Métiers d'Art-Schau 2015/16, die in den legendären Cinecittà Studios in Rom stattfand, bekräftigt auch diese neue Schau die engen Beziehungen von Chanel zu Italien", so das Haus in einer Mitteilung.
 
"Diese von Gabrielle Chanel initiierte Beziehung wird vor allem dank der italienischen Manufakturen weitergeführt, die das Haus erworben hat: Schuhmacher, Lederverarbeiter, Gerbereien oder auch Garnhersteller, die ihr Fachwissen in den Dienst der Kreation stellen", so das in Paris ansässige Haus.
 
Im vergangenen August erwarb Chanel eine Mehrheitsbeteiligung an Paima, einem in der Nähe von Ancona ansässigen Unternehmen für hochwertige Strickwaren. Paima war das fünfte italienische Unternehmen, das Chanel in den letzten zwei Jahren übernommen hat.
 
Letztes Jahr investierte Chanel in den Schuhhersteller Ballin und in die Gerberei Conceria Gaiera Giovanni, die sich auf die Verarbeitung von Ziegen-, Lamm- und Kalbsleder spezialisiert hat. Chanels Paraffection übernahm zudem die Kontrolle über den piemontesischen Effektgarnhersteller Vimar 1991. Im Juli 2019 erwarb die Gruppe eine Mehrheitsbeteiligung an der Gerberei Samanta, einem Spezialisten für bedruckte und geprägte Leder.
 
"Diese Modenschau ist eine wahre Hommage an das Know-how der Métiers d'Art und bezeugt einmal mehr die Verbundenheit von Chanel mit dem Einfluss dieses außergewöhnlichen handwerklichen Erbes in der ganzen Welt", so die legendäre Luxusmodemarke abschließend.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.