×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
28.09.2016
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

CHIC Herbst: Der chinesische Modehandel setzt auf schnellere Takte

Veröffentlicht am
28.09.2016

Die CHIC gilt als die Leitmesse der Mode in Asien. In den 24 Jahren ihrer Existenz hat sich die Modemesse ein weitreichendes Netzwerk im Modemarkt Chinas aufgebaut. Mit der Einführung der CHIC Autumn 2015 gibt es nun zwei Ausgaben im Jahr, die einen Überblick über chinesische und internationale Marken verschaffen.


Die Herbstausgabe der CHIC trägt dem schnelleren Takt des chinesischen Einzelhandels Rechnung - Foto: CHIC


Mehr Spezialisierung auf Modesegmente

Spezialisierungen auf Modesegmente ermöglichen den Händlern einen kompakten Überblick. Die Bereiche NEW LOOK (Damenbekleidung), PRESTIGE (Männerbekleidung), KID´S PARADISE (Kindermode), SECRET STARS (Accessoires) oder CHIC YOUNG BLOOD werden von weiteren Attraktionen begleitet. IMPULSE, die Designerlinien, werden ihr eigenes Podium bekommen und kooperieren mit jungen Szene-Clubs. Mit einem innovativen Segment richtet sich die CHIC an Multibrandstores und den Einzelhandel, die ihre Sortimente stets auffrischen wollen.

Eine Neuheit auf der CHIC im Oktober wird der Bereich `Schuluniformen´ sein. Grund dafür ist die steigende Anzahl an internationalen und privaten Schulen in ganz China, die Schuluniformen nach internationalem Standard einsetzen. Verstärkt wurde die Sektion SECRET STARS mit einem Bereich für Schuhe, Taschen und Reisegepäck, da dieses Segment in China hohe Nachfrage verzeichnet.

FASHION JOURNEY – die internationalen Präsentationen
Die internationale Teilnahme an der CHIC Autumn steigt stetig an – das beinhaltet ebenfalls das Konzept `Shows in the Show´. PREVIEW IN CHINA, aus Korea und GOFL (Global Original Footwear & Leather Fair) zählen zu den Veranstaltern eigener Messen innerhalb der Messe CHIC. Auch die in London ansässige Modemesse PURE wird einen eigenen Pavillon auf der CHIC haben und dabei erneut internationale Marken wie Boatdock´s, Jianhui London, La Stampa, Lautem, Ness, Nobrand, Vendula London und Walking Zone präsentieren. Zum ersten Mal auf der PURE in Shanghai dieses Jahr auch: BDM Studio, Coridaknit, EchoChic, Eliz Scott, Flori de Ie, Fly London, Gi By Me, Idea Trendy, IHKIB, Jina Shili, Joomay, Lydie Lende, Medsmade, Moogu Design, Pe De Chumbo, Smart & Joy, Snob, Sweedom London, Voyar la Rue, Xenia Design und Yetson.


konsequente Markenführung, schnellere Takte: Das sind die Vorgaben im chineischen Markt - Foto: CHIC


Italien und Frankreich präsentieren ihre eigenen Pavillons und bringen High-End Marken wie Carnevale 1951, Complit, Design Italian Shoes, Dolcepunta, Fabiani, Giovanni Fabiani, Sara Kent, Fiore Sassetti, Gallia, Guiducci, Giorgio Grati, Grati Relaxed Luxury, Le Tue Alex, Loriblu, Massimo Santini, Olimpia, Suprema, Valentino Orlandi, Vittorio Spernanzoni, Voile Blanche, Falcotto, W6YZ, Mariano Di Vaio, wie auch Bombers, Dehry, Manuelle Guibal und Zyga/Lin´n Laundry. Unter dem Namen `Brazilian Footwear´ präsentiert der brasilianische Verband Abicalcados zwölf Schuhmarken – darunter Amazon Sandalen, Kidy, Shoetherapy, Kildare, West Coast, Cravo e Canela, Grendene with Ipanema, Rider, Grendha, Zaxy und Cartago.

Deutsche Marken werden in einer exponierten Lage direkt neben dem französischen Pavillon PARIS FOR EVER in der internationalen Halle ausstellen. Vertreten sind unter anderem Gipsy, Mauritius, von Flaibach, Owa, Modee und Passion.

33 Modeschulen vor Ort
Ein weiterer Fokus liegt auf den Themen `Innovation´ und `Start Up´. Die CHIC präsentiert Designer von 33 Modeschulen in einem besonderen Rahmen. Die Designer erhalten eine Plattform, um sich auszutauschen, Erfahrung zu sammeln, Einkäufer und Medienvertreter zu treffen.
Details auf en.chiconline.com.cn

Modenschauen ergänzen die Informationen der CHIC Herbstausgabe - Foto: Chic

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.