×
3 054
Fashion Jobs
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Order to Cash
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.06.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chinesischer Mischkonzern Fosun Fashion Group erwirbt Kontrolle über Schuhhersteller Sergio Rossi

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.06.2021

Die Fosun Fashion Group (FFG), Eigentümerin von Lanvin, hat den italienischen Luxus-Schuhmacher Sergio Rossi übernommen – es handelt sich dabei um die jüngste Akquisition der schnell wachsenden chinesischen Gruppe.

Photo: Sergio Rossi - Foto: Sergio Rossi


FFG ist der bedeutendste chinesische Investor in europäische High-End-Mode- und Accessoire-Marken. Mit dem Kauf von Sergio Rossi erweitert Fosun sein Markenportfolio, zu dem bereits das Pariser Couture-Haus Lanvin, der Strumpfwarenspezialist Wolford, der italienische Herrenausstatter Caruso, das amerikanische Label St.John und die deutsche Modemarke Tom Tailor gehören, um einen Schuhhersteller der Spitzenklasse.
 
Die in Shanghai ansässige FFG ist eine Abteilung von Fosun International, einem verbraucherorientierten Konglomerat mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Investition in globale Marken, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung dieser Labels auf dem chinesischen Markt liegt.

"Wir sind begeistert, dass Sergio Rossi, unserer Meinung nach einer der wenigen führenden Schuhhersteller auf dem Markt, nun zur FFG-Familie gehört. Als wir uns mit der Marke beschäftigten, waren wir fasziniert von ihrer DNA, die tief in der Kreativität und Expertise ihres gleichnamigen Gründers verwurzelt ist. Die Welt von Sergio Rossi ist ein Ort, an dem Magie und Realität zusammenkommen, um handgefertigte Schuhe für anspruchsvolle, smarte und schicke Frauen zu kreieren", so Joann Cheng, Chairwoman der Fosun Fashion Group in einer Mitteilung.
 
Fosun übernimmt Sergio Rossi von der Absolute Luxury Holding, einer Abteilung des europäischen Investmenthauses Investindustrial, das seinerseits den Schuhmacher 2015 von Kering erworben hatte. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen, soll aber noch in diesem Sommer abgeschlossen werden.
 
Sergio Rossi wurde 1951 von Sergio Rossi in dem italienischen Schuhmacherviertel San Mauro Pascoli gegründet. Heute verfügt Sergio Rossi über ein weltweites Vertriebsnetz mit 64 Filialen, von denen 45 direkt betrieben werden.
 
"Nach fünf Jahren hervorragender Partnerschaft mit Investindustrial und einer enormen Verjüngung des Unternehmens, heißen ich und der Rest des Managementteams FFG als neuen Eigentümer willkommen. Wir freuen uns über die zukünftigen Wachstumsaussichten von Sergio Rossi, unterstützt durch neue Aktionen, den schnell wachsenden Markt, in dem unsere Marke Anklang findet, und FFG als neuen Partner, der uns auf dieser spannenden Reise unterstützt", sagte Riccardo Sciutto, CEO von Sergio Rossi.
 
Unter der Leitung von Sciutto hatte Sergio Rossi sein Archiv zu einem der besten der gesamten Schuhindustrie ausgebaut.
 
Cheng sagte, dass sie und ihre Gruppe "fasziniert waren von Sergio Rossis Archiv, das akribisch überarbeitet und mit über 13.000 Dokumenten digital erfasst wurde und in dem über 6.000 historische Schuhe als Inspiration für zukünftige Kollektionen aufbewahrt werden."
 
"Seit ihrer Gründung steht die Marke für Qualität und Handwerkskunst, und diese Attribute finden sich im gesamten Portfolio unserer Gruppe wieder. Wir möchten Investindustrial und dem Management-Team unter der Leitung von Riccardo Sciutto für ihr Engagement und ihre Führung in den vergangenen fünf Jahren danken und wir freuen uns darauf, das Erbe von Sergio Rossi in dieses neue Kapitel zu tragen. Wie immer bleibt FFG voll und ganz dem weiteren Wachstum dieser Marke als eine der ikonischsten Schuhmarken auf dem Markt verpflichtet", fügte Cheng hinzu.
 
Fosun International Limited ist am Mainboard der Hongkonger Börse notiert und verfügte zum 31. Dezember 2020 über eine Bilanzsumme von 767,7 Milliarden RMB bzw. 117,7 Milliarden US-Dollar.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.