×
690
Fashion Jobs
TAILOR&FOX
Sales Manager Fashion & Luxury
Festanstellung · STUTTGART
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
(Senior) CRM Projektmanager (w/m/d)
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Young Fashion - Damenoberbekleidung
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Home - Geschirr & Tischaccessoires
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Junior Manager Visual Brand Management Projects M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
HAEBMAU
PR-Consultant Fashion & Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
E-Mail Campaign Manager (M/W/D) Lifestyle Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Gobal Senior Buyer* Menswear
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Sales (M/W/D) Beauty & Cosmetics
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
BEELINE GMBH
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Product Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
HR Expert (w/m/d) Compensation & Benefits
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Supply Chain Management (Scm) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant co (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Car (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Sales & Distribution (sd) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car (Pos-Dta) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car/bw (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Software Consultant (w/m/d) in Teilzeit (20 Stunden)
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Consultant Sap fi/co (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Offenbach
Werbung
Veröffentlicht am
27.08.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Closed: Geschäftsführer kaufen Anteile zurück

Veröffentlicht am
27.08.2019

Wachstumsziele erreicht: Nach fünf Jahren offensichtlich erfolgreicher Zusammenarbeit trennen sich Investor Genui und Closed wieder. Die Gründungsgesellschafter des Hamburger Denim-Labels, Gordon Giers, Til Nadler und Hans Redlefsen, haben gemeinsam mit zwei weiteren Privatinvestoren die entsprechenden Anteile von der Beteiligungsgesellschaft zurückgekauft.

Die Gründungsgesellschafter halten ab sofort wieder das Zepter in der Hand: (v.l.) Til Nadler,Gordon Giers und Hans Redlefsen - CLOSED


Die Privatinvestoren halten dabei künftig eine Minderheit an der 1978 gegründeten Modemarke. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

CBR-Gründer Detlev Meyer, der vor fünf Jahren über Genui eingestiegen war, werde als Berater und "Begleiter des Übergangs" in den Beirat wechseln, gibt das Jeans-Label bekannt. 

Mit Genui war Closed wieder mit teilweise 20 Prozent jährlichem Plus auf Wachstumskurs gekommen und hatte zuletzt die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro erreicht. 

Gemeinsam habe man eine langfristige Strategie entwickelt, bei der ertragsstarkes Wachstum und ein weitsichtiger Distributionsmix im Fokus standen, heißt es aus Hamburg.

Dabei hat man sich besonders auf eine konsequente Entwicklung des Produkts konzentriert. Die Eröffnung neuer Läden wurde im gesunden Verhältnis zu den übrigen Vertriebskanälen vorangetrieben, der digitale Vertrieb konsequent ausgebaut – begleitet von selektiven Ladeneröffnungen und einer engen Zusammenarbeit mit internationalen Fachhändlern und Department-Stores.

Heute wachse der Onlineumsatz überproportional zum Markt – sowohl im eigenen Onlineshop als auch bei ausgewählten internationalen E-Tailern, lässt Closed wissen.

Deshalb werde auch in der neuen Gesellschafterstruktur die eingeschlagene Strategie konsequent fortgesetzt. Der Fokus soll weiterhin auf Produkt und Marke liegen, mit starken Kollektionen aus einer nachhaltigen, hochwertigen Produktion. Closed fertigt eigenen Angaben zufolge 85 Prozent der Kollektion bei europäischen Produzenten. 

Closed will dazu weiter in Europa wachsen. Ein breiterer Einstieg in den US-Markt soll ebenfalls vorangetrieben werden. 

"Für die erfolgreiche, wertstiftende, sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit und vor allem der wachstumsorientierten Begleitung und dem Bewahren unserer speziellen Closed-Kultur in den letzten Jahren bedanken wir uns bei Genui und unserem Beirat Detlev Meyer", kommentiert Hans Redlefsen den Abschluss der Zusammenarbeit.

Closed betreibt aktuell 50 eigene Monobrand-Shops und vertreibt die eigenen Kollektionen bei über 1.200 Wholesale-Partnern in 32 Ländern.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.