×
569
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Consultant (M/W/D) Elektronische Archivierung
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Duales Studium International Business - Dhbw Stuttgart
Festanstellung · Stuttgart
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Coach-Eigentümer Tapestry übertrifft vierteljährliche Umsatzschätzungen

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2020

Tapestry Inc. übertraf am Donnerstag die Schätzungen für den Quartalsumsatz, dank der Nachfrage nach Luxusgütern in China und einem sprunghaften Anstieg beim Online-Shopping.


Laut Tapestry stiegen die Verkäufe in China im ersten Quartal zweistellig, was ähnliche Trends widerspiegelt, die von den europäischen Konkurrenten LVMH, Kering und Hermès berichtet wurden, da sich die Nachfrage auf dem wichtigen asiatischen Markt erholt.

Der Nettoumsatz fiel in dem am 26. September endenden Quartal von 1,36 Mrd. USD im Vorjahr auf 1,17 Mrd. USD und übertraf damit die durchschnittliche Schätzung der Analysten von 1,07 Mrd. USD, so die IBES-Daten von Refinitiv.

Der Nettogewinn des Unternehmens stieg auf 231,7 Millionen USD oder 83 Cent pro Aktie, verglichen mit 20 Millionen USD oder 7 Cent pro Aktie im Vorjahr, als Tapestry über 70 Millionen USD an Sonderabschreibungen verbuchte.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.