×
1 754
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Coach wählt Shanghai für die Rückkehr auf den Laufsteg

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.05.2021

Coach kündigte am Freitag an, am 3. Juni auf den Laufsteg zurückzukehren, um seine Winterkollektion in China zu präsentieren.

Coach kehrt in Shanghai auf den Laufsteg zurück. - Facebook: Coach


Die Veranstaltung findet im historischen Shanghai Exhibition Center statt und wird von der Marke als "experimentelle Laufstegshow" beschrieben und auf den Social-Media-Kanälen per Livestream ausgestrahlt.

Die Präsentation wird die zweite Staffel von "Coach TV" umfassen, die diesmal live aus Shanghai übertragen wird. Das Format ist von der Unterhaltungs- und amerikanischen Popkultur inspiriert und wird neue humorvolle Beiträge der Coach-Familie zeigen.

"Coach TV: Live From Shanghai wird ein unglaublich aufregender Moment sein", sagt Todd Kahn, CEO und Brand President von Coach. "Es ist nicht nur unsere Rückkehr auf den Laufsteg, sondern auch eine Feier unserer Leidenschaft, einzigartige Erlebnisse für unsere Kunden in China und auf der ganzen Welt zu schaffen."

Die neueste Kollektion von Kreativdirektor Stuart Vevers für das Haus wird die im Herbst präsentierte Markengeschichte fortsetzen und die Entwicklung von Vevers' Vision einer offeneren Herangehensweise an die Saisonalität durch die Einführung neuer Stücke und Narrative offenbaren.

"Die Winterkollektion wird auf der Geschichte aufbauen, die ich im Herbst eingeführt habe, und sie markiert auch einen Moment der Neuerfindung und des Blicks nach vorne", sagte Vevers.

"Letztes Jahr habe ich mich dazu verpflichtet, die Art und Weise, wie wir die Dinge bei Coach angehen, weiterzuentwickeln, und heute gehört dazu, dass wir uns der Saisonalität auf eine ehrlichere, authentischere Weise nähern. Ich freue mich darauf, diese neue Vision mit unserer Rückkehr auf den Laufsteg an einem historischen Ort in Shanghai zu präsentieren – und dazu mit einer ganz besonderen Episode von Coach TV, die die Art und Weise, wie wir Geschichten erzählen, unterhalten und Freude bringen, weiter neu definieren wird."

Anfang dieses Monats konnte die Coach-Muttergesellschaft Tapestry Inc. wieder ein vierteljährliches Umsatzwachstum verzeichnen, da das Unternehmen von einer starken Erholung der Nachfrage nach Luxusgütern in Nordamerika und China profitierte.

Tapestry teilte mit, dass der Umsatz auf dem chinesischen Festland im Vergleich zum Vorjahr um 175 Prozent gestiegen ist und 40 Prozent über dem des Jahres 2019 liegt, was vielleicht erklärt, warum das Unternehmen sein Laufstegdebüt in China und nicht wie üblich in New York City gibt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.