×
1 788
Fashion Jobs
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
Von
DPA
Veröffentlicht am
29.07.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Colgate Palmolive setzt dank höherer Preise mehr um - Gewinn sinkt aber

Von
DPA
Veröffentlicht am
29.07.2022

Der US-Konsumgüterriese Colgate-Palmolive hat im zweiten Quartal dank höherer Preise und steigendem Absatz mehr umgesetzt. Allerdings belasteten die steigenden Kosten das Ergebnis. Der Umsatz legte verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 5,5 Prozent auf fast 4,5 Milliarden US-Dollar (4,4 Mrd Euro), wie der für seine gleichnamigen Zahnpasten und Seifen bekannte Hersteller am Freitag in New York mitteilte. Analysten hatten mit deutlich weniger gerechnet. Bereinigt um die Umrechnungseffekte infolge des starken Dollar habe das Wachstum bei neun Prozent gelegen.

Carta Financiera


Den höheren Kosten für den Transport von den Lagern bis ins Verkaufsregal sowie für Rohstoffe begegnete das Management dabei mit höheren Preisen. Doch das reichte nicht, um den Gewinn zu steigern. Der operative Gewinn der Monate April bis Juni ging um rund elf Prozent auf 884 Millionen Dollar zurück. Der Gewinn unter dem Strich reduzierte sich um 14 Prozent auf 603 Millionen Dollar. Die Zahlen wirkten sich vorbörslich kaum aus. Die Aktie pendelte um den Vortagsschlusskurs.

Im abgeschlossenen Quartal setzte Colgate-Palmolive vor allem in Lateinamerika deutlich mehr um – hier konnte der Konzern deutlich höhere Preise durchsetzen. Die Region macht wie Nordamerika gut ein Fünftel des Gesamtumsatzes aus. Deutlich schlechter lief es dagegen in Europa. Hier hatte vor allem der starke Dollar belastet. Der Umsatz sank um zehn Prozent, während er währungsbereinigt leicht zulegte.

Auf Jahressicht rechnet der Vorstand weiter mit einem Umsatzwachstum am oberen Ende der Spanne von ein bis vier Prozent. Darin neu enthalten sei aber eine mittlere einstellige Belastung wegen des starken Dollar. Aus eigener Kraft dürfte der Erlös um fünf bis sieben Prozent zulegen. Weil Colgate-Palmolive unter anderem mehr Geld für Werbemaßnahmen ausgeben will, soll die Bruttogewinnmarge wie bislang angepeilt rückläufig sein.

Copyright © 2022 Dpa GmbH