×
1 966
Fashion Jobs
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
03.05.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Colgate-Palmolive zieht Jahresausblick wegen Corona zurück

Von
DPA
Veröffentlicht am
03.05.2020

Der US-Zahnpasta- und Seifenkonzern Colgate-Palmolive traut sich wegen der Corona-Krise keinen Jahresausblick mehr zu. Die teilweise gestiegene Kauffreude im ersten Quartal könnte zu Lasten des Absatzes im Rest des Jahres gehen, da die Konsumenten dann zunächst einmal ihre Vorräte verbrauchen könnten, teilte der Konzern am Freitag bei der Vorlage der Zahlen für das erste Quartal in New York mit.

Palmolive


Zudem könnten die Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Virus-Maßnahmen von Regierungen sowie die Unsicherheit durch die Krise das Wachstum belasten.

Im abgelaufenen ersten Quartal stieg der Nettoumsatz derweil vor allem dank guter Geschäfte in Nordamerika und Europa um 5,5 Prozent auf fast 4,1 Milliarden US-Dollar (3,8 Mrd Euro). In Asien verzeichnete der Konzern derweil einen Umsatzrückgang. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn legte sogar um fast 28 Prozent auf 715 Millionen Dollar zu, was aber auch an einer geringeren Steuerlast lag.
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH