×
12 480
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.10.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Columbia Sportswear mit Rekordumsatz und zweistelligem Gewinnanstieg im dritten Quartal

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.10.2022

Columbia Sportswear meldete am Donnerstag für das am 30. September zu Ende gegangene dritte Quartal einen Rekordumsatz und einen zweistelligen Gewinnanstieg.

Columbia Sportswear


Das in Portland, Oregon, ansässige Unternehmen verzeichnete einen Anstieg des Nettoumsatzes um 19% auf einen Rekordwert von 955 Millionen US-Dollar im Vergleich zum dritten Quartal 2021. Der Umsatzanstieg spiegele die frühere Auslieferung höherer Großhandelsbestellungen für den Herbst 2022 und das Wachstum im Direktvertrieb wider, so der Eigentümer der Marken Columbia, PrAna, Sorel und Mountain Hardwear.

Der Quartalsnettogewinn stieg um 11% auf 111,8 Millionen US-Dollar, der verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 1,80 US-Dollar, verglichen mit einem Nettogewinn von 100,6 Millionen US-Dollar bzw. 1,52 US-Dollar pro Aktie.

Ebenso stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres um 15% auf 2,294 Mrd. US-Dollar, verglichen mit 2 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Der Nettogewinn verringerte sich jedoch im bisherigen Jahresverlauf um 6% auf 185,8 Mio. US-Dollar. Der verwässerte Nettogewinn pro Aktie sank auf 2,94 US-Dollar.

"Das Umsatz- und Gewinnwachstum im dritten Quartal spiegelt die Dynamik unseres gesamten Geschäfts und die Stärke unseres Markenportfolios wider. Das Nettoumsatzwachstum wurde von den Marken Sorel und Columbia getragen, die jeweils um 28% und 19% zulegten", sagte Chairman, President und Chief Executive Officer Tim Boyle.

"Ich bin begeistert von den kultigen und innovativen Produkten, die wir den Verbrauchern in diesem Herbst anbieten, einschließlich der erweiterten Omni-Heat Infinity-Kollektion von Columbia und unserer neuen bahnbrechenden Polyfleece-Innovation Omni-Heat Helix."

"Basierend auf der starken Leistung im dritten Quartal bekräftigen wir unseren Ausblick auf den Nettoumsatz und den verwässerten Gewinn pro Aktie für das Gesamtjahr", fügte Boyle hinzu.

Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2023 einen Nettoumsatz zwischen 3,44 und 3,50 Milliarden US-Dollar, was einem Nettoumsatzwachstum von 10 bis 12% gegenüber 2021 entspricht. Der verwässerte Gewinn pro Aktie werde voraussichtlich zwischen 5,00 und 5,40 US-Dollar liegen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.