×
12 368
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Veröffentlicht am
19.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Condé Nast veröffentlicht Fashion Industry Report für Deutschland

Veröffentlicht am
19.11.2021

Condé Nast veröffentlicht den ersten Fashion Industry Report zur Zukunft des Retails in Deutschland. Grundlage bilden eine Befragung von 450 luxusaffinen, volljährigen Kosumenten sowie elf Experten-Interviews, u.a. mit Alison Loehnis (President, Luxury & Fashion Net-A-Porter/Mr Porter), KaDeWe-CEO André Maeder, Andrea Baldo (CEO Ganni) und Vanessa Masliah (Vice President Global Brand & Marketing Vestiaire Collective).

Der Fashion Industry Report thematisiert nicht weniger als die Zukunft des Retails und die aktuellen Entwicklungen in der Luxusindustrie. - CONDÈ NAST


Auf insgesamt 48 Seiten wollen die Macher des Reports aufzeigen, warum der Luxusbegriff gegenwärtig einem grundlegenden Wandel unterliegt und warum ein erfolgreiches Business das Shoppingerlebnis als hybrides Modell aus E-Commerce und stationärem Einzelhandel denken muss, bei dem die Experience online wie offline Schlüsselbegriff ist. 

"Shopping-Beratung per Facetime oder WhatsApp. Click & Collect. Schauen ohne Publikum, dafür aber mit ganz viel Herz. Vieles davon ist nicht nur eine Übergangslösung, sondern vielmehr Modell für die Zukunft. Doch was passiert als Nächstes? Gemeinsam mit unseren Kolleg:innen von CNX haben wir nachgefragt, was den Luxusmode-Retail gerade bewegt und wie die Bedürfnisse der deutschen Konsument:innen aussehen", kommentiert Andrea Latten, Commercial Country Lead & Business Director VOGUE.

"Die monatelangen Lockdowns haben Konsument:innen nachhaltig geprägt. Unternehmen müssen sich nun hohen Anforderungen an die digitalen Kanäle stellen und die einzigartige Marken-Experience auch online anbieten können. Die Geschäfte müssen nun den Kund:innen das bieten, das digital nicht abgebildet werden kann – eine Vielfalt an sensorischen Erlebnissen und die Möglichkeit, an einem Ort zusammenzukommen. In unserem zweiten Report aus der Condé Nast Germany – Luxury Report Series widmen wir uns zusammen mit VOGUE der Branche, die so viele Herausforderungen in den letzten Jahren bewältigen musste", so Olaf Kopmann, Executive Director CNX Germany.

Die Bedeutung von Luxus habe sich in den letzten Jahren stark verändert, ist man bei Condé Nast überzeugt. Die Corona-Pandemie fungierte dabei teils als Katalysator. Auch das soll der Report verdeutlichen. Gerade für jüngere Generationen sei Luxus eng mit identitätsstiftenden Merkmalen und einem Gefühl der Zugehörigkeit verknüpft. "New Luxury" meint nicht mehr nur Status und Besitz, es geht vielmehr um gemeinsame Erlebnisse und Werte und um Begehrlichkeit. Das schließt auch die Aspekte Design und Ästhetik sowie Nachhaltigkeit ein.

Es ist bereits der zweite Report aus der Luxury Report Series von Condé Nast in Deutschland. Der erste Report widmete sich den Trends und Entwicklungen in der Interior-Branche. Der aktuelle Report kann unter der Vogue.de/service/custom/fashionreport-2021 kostenlos heruntergeladen werden.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.