Cos entwickelt Kollektion zu Designbuch 'Creating with Shapes'

Usha Doshi, Lehrerin am Royal College of Art und langjährige Partnerin des schwedischen Modelabels, veröffentlicht ihr erstes Designbuch 'Creating with Shapes' mit der H&M-Tochter. Davon abgeleitet kreierte Cos eine limitierte Damenkollektion.

Die Kollektion und das Buch sind ab Herbst in ausgewählten Cos Stores und unter Cosstores.com in der EU und in den USA erhältlich. - Cos

„Wir freuen uns sehr, dass wir Usha bei der Veröffentlichung ihres ersten Buches zur Seite stehen können und dazu eine limitierte Kollektion herausbringen, die auf ihrer Methode basiert. Wir unterstützen ihre Technik und haben diese wiederholt bei unseren Entwürfen eingesetzt. Es ist daher großartig, dass wir diese Methode nun mit anderen teilen können“, sagte Cos-Kreativdirektorin Karin Gustafsson.

Die Capsule-Kollektion, besteht aus 11 Modellen in den Farben Navy, Beige und Weiß, sind auf Basis der im Buch beschriebenen Techniken und Creating with Shapes-Methoden entstanden. Keypiece ist ein klassischer Wollmantel mit geometrischem Faltendetail am Rücken sowie ein asymmetrisches Seidenkleid mit strukturierter Drapierung.

Klassischer Wollmantel mit geometrischem Faltendetail am Rücken. - Cos

„Diese spannende neue Technik ist perfekt für die Herstellung, ohne dabei auf Kosten der Kreativität zu gehen. Das Buch ist ein fantastisches Hilfsmittel für Designer aber auch für Bekleidungshersteller”, sagt Usha Doshi, die seit über 20 Jahren als Designerin und Schnitttechnikerin arbeitet. Mit dem Buch will sie jetzt ihr Wissen mit Kreativen auf der ganzen Welt und aus allen Fachbereichen teilen. 

Ihre Methode entwickelte sie eher zufällig, als sie ihre Enkelkinder beim Spielen mit Stoffen beobachtete. So schnitten diese einfache geometrische Formen aus den Stoffen, die sie ihnen zum Spielen gegeben hatte und Usha Doshi stellte fest, dass sich damit ohne übermäßig viel Stoff oder komplizierte Abnäher und Nähte, raffinierte Faltenwürfe, Drapierungen und Falten formen lassen. So war die erste Idee zu 'Creating with Shapes' geboren.

Daraus entwickelte sie die innovative Lösung, um mit ihren Materialien stoffsparend zu arbeiten, weiter und setze Entwürfe nach dieser Methode mit Designern in den letzten Jahren um. Die Kollektion und das Buch sind ab Herbst in ausgewählten Cos Stores und unter Cosstores.com in der EU und in den USA erhältlich.  

Das Buch 'Creating with Shapes' von Usha Doshi. - Cos

Der erste Store von Cos wurde im März 2007 in der Regent Street in London eröffnet – darauf folgte kurze Zeit später bereits ein Geschäft in Berlin. In der Zwischenzeit ist die H&M-Tochter mit 210 Stores in 34 Ländern in Europa, Asien, Nordamerika, Australien und dem Nahen Osten vertreten.





 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterKreation
NEWSLETTER ABONNIEREN