×
1 364
Fashion Jobs
SHOEPASSION.COM
E-Commerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
CONFIDENTIEL
Area Manager w/m - Berlin
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
LINTIS GMBH
District Manager (M/W/D) Region Südwest
Festanstellung · STUTTGART
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) PR Consultant (M/W/D) Food & Beverage Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer (M/W/D) Sportsbrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Merchandise Planner (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
TJX COMPANIES INC.
Loss Prevention Manager (M/W/D) - Ost
Festanstellung · Leipzig
TJX COMPANIES INC.
Senior Attorney (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARSHALLS
District Loss Prevention Manager / Security Manager (M/W/D) Berlin
Festanstellung · Berlin
TJX COMPANIES INC.
Shift Operations Manager (M/W/D) in Bergheim
Festanstellung · Bergheim
L'OREAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
L'OREAL GROUP
Junior Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Naturkosmetik (M/W/D) - Standort Hannover
Festanstellung · Hanover
L'OREAL GROUP
Praktikum Data-Science/ Business Analytics (M/W/D) ab März 2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Junior Finance Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Senior Merchandising Manager Nyx Professional Makeup (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung

Coty ernennt Pascal Baltussen zum Global Chief Procurement Officer

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 12.12.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Coty hat Pascal Baltussen mit Wirkung zum 1. Januar zum Global Chief Procurement Officer und Mitglied des Executive Committee des Unternehmens ernannt.

Twitter @COTYInc


Er wird Cotys derzeitigen Interim Chief Procurement Officer, Gianluca Colombo, ersetzen.

In der Rolle wird Baltussen das Beschaffungsteam von Coty leiten und sich auf die Reduzierung von Komplexität und Kosten konzentrieren, um Möglichkeiten für Reinvestitionen und Gewinnsteigerungen zu erschließen, wie das Unternehmen mitteilt. Er wird an Pierre Laubies, den Chief Executive Officer des Unternehmens, berichten und von Amsterdam aus tätig sein.

Bevor er zu Coty kam, arbeitete Baltussen zuletzt als Global Vice President für Beschaffung und Nachhaltigkeit bei Mars Wrigley Confectionery. Davor war er unter anderem als Global Vice President of Procurement, CPO und Vice President of Procurement für Europa bei Mars sowie als Director of Global Sourcing bei Anheuser-Busch InBev tätig.

Baltussen kommt zu Coty, nachdem Richard Jones am 1. November zum Global Chief Supply Officer des Unternehmens ernannt wurde. Laut Coty, das seine Einkaufs- und Lieferabteilungen in zwei getrennte Einheiten aufgeteilt hat, vervollständigt die Ernennung von Baltussen die Neuordnung der Führung der Lieferkette, während das Unternehmen einen mehrjährigen Turnaround-Plan fortsetzt.

Jones wird direkt mit Baltussen zusammenarbeiten, während er die Produktion, Planung, Logistik und den Vertrieb von Coty leitet.

"Die heutige Ernennung ist ein wichtiger Schritt zur Unterstützung unserer laufenden Transformation und unserer strategischen Roadmap für zukünftiges Wachstum", sagte Laubies.

"Die Reduzierung von Komplexität und Kosten wird die operative Führung antreiben und Möglichkeiten für Reinvestitionen und Gewinnsteigerungen eröffnen."

Im November verzeichnete Coty im ersten Quartal einen Umsatz unter den Schätzungen der Wall Street, der von schleppenden Verkäufen in seinem größten Geschäftsfeld, Consumer Beauty, beeinträchtigt wurde. Der Nettogewinn des Unternehmens erreichte im Quartal zum 30. September 52,3 Mio. US-Dollar, während der Nettoumsatz um 4,4 % auf 1,94 Mrd. US-Dollar sank.

Analysten erwarteten 1,97 Milliarden Dollar, so die IBES-Daten von Refinitiv.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.