Cotys Umsatz verfehlt Schätzungen aufgrund von Problemen in der Lieferkette

Coty Inc. berichtete am Mittwoch über einen Quartalsumsatz, der die Erwartungen der Wall Street verfehlte, da die Vertriebs- und Produktionszentren des Kosmetikherstellers in North Carolina vom Hurrikan Florence betroffen waren.


Der Nettoverlust, der auf das in New York ansässige Unternehmen entfällt, verringerte sich im ersten Quartal zum 30. September auf 12,1 Mio. US-Dollar (10,5 Mio. Euro) oder 2 Cent pro Aktie, gegenüber einem Verlust von 19,7 Mio. US-Dollar (17,2 Mio. Euro) oder 3 Cent pro Aktie im Vorjahr. Die Nettoeinnahmen fielen um 9,2 Prozentpunkte auf 2,03 Milliarden US-Dollar (1,77 Milliarden Euro) und verfehlten somit die Erwartungen laut IBES-Daten von Refinitiv von 2,17 Milliarden US-Dollar (1,89 Milliarden Euro).
 

Übersetzt von Felicia Enderes

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.

BeautyKosmetik - VerschiedenesBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN