×
1 908
Fashion Jobs
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager - bu Sportswear & Training - Sportswear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Luitpoltblock ,München
Festanstellung · München
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit - München
Festanstellung · München
ZALANDO OUTLET STORES GMBH & CO. KG
Area Manager (All Genders) Süddeutschland
Festanstellung · MÜNCHEN
TAILOR&FOX
Retail Area Manager - Belgium
Festanstellung · BRUSSELS
ADIDAS
Senior Product Manager Football App x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Tech Project Management (M/F/D) - Trans4rm - Sales Tech
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Veröffentlicht am
29.01.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

CPD: Supreme Group sieht Düsseldorf international im Aufwind

Veröffentlicht am
29.01.2020

Die Supreme Group zieht ein positives Fazit ihrer gerade zu Ende gegangen Messe während der Düsseldorfer Ordertage. Vor allem der vorgezogene Starttermin am Freitag habe sich erneut bewährt und die Frequenz auch insgesamt erhöht. 

Impression von der Messe während der CPD Ende Januar. - SUPREME GROUP


Außerdem habe man eine wachsende Internationalität verzeichnen können. Auf den drei wie gewohnt ausgebuchten Etagen im B1 am Bennigsen Platz 1 rund 500 Labels und Designer ihre Kollektionen für Herbst/winter 2020/21. 

Der stark wachsende Anteil internationaler Aussteller aber auch die Investitionen in die eigene Location, in aktive Besucherwerbung sowie in Aktionen des Fashion.Net Düsseldorf und des Außenwirtschaftsportals NRW.International habe für eine signifikant erhöhte Quote internationaler Händler und Einkäufer gesorgt.

Die Einkäufer kamen u.a. aus den USA, Kanada, Russland, der Ukraine, dem Baltikum und den deutschen Nachbarländern.

Supreme-Chefin Aline Schade sieht trotz der deutlich erkennbaren Internationalisierung des Messestandorts noch weiteren Handlungsbedarf, um die aktuellen positiven Entwicklungen insgesamt weiter auszubauen: "Hier herrscht eindeutig Bedarf an einer konsequenteren, gemeinsam konzentrierten Kommunikation im Vorfeld über die Landesgrenzen hinaus und während der Ordertage innerhalb der Stadt", so Schade. 

Die nächste Supreme Women & Men findet von Freitag, 24. Juli, bis Montag, 27. Juli, statt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.