×
2 913
Fashion Jobs
HIGHSNOBIETY
HR Business Partner - Gate Zero (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
ANTONY MORATO
Junior Key Account Manager (w/m/d) im Backoffice Antony Morato Deutschland Gmbh
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
3d Materials Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
FOREO
Sales Manager DACH
Festanstellung · Nuremberg
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Strategic Planning - Business Development Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director, Kids Apparel, bu Originals & Style
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Partnerships - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - B2B Services (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Project Manager - Creative Direction Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Category (M/F/D) Running Apparel - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Color And Materials Ftw Sportswear - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAYS AG
Strategischer Einkäufer - Nicht-Produktionsmaterial (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
Strategischer Einkäufer Shop Construction (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
E-Commerce Sales Manager (M/W/D)
Festanstellung · BIELEFELD
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager - Training Women's - Bras - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Reports & Monitoring (f/m/d) - Merchandising Planning & Insights
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
24.07.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

CPD: Supreme Women&Men zieht positives Messe-Fazit

Veröffentlicht am
24.07.2019

Bei der Supreme Women&Men zieht man ein positives Fazit der gerade zu Ende gegangenen Düsseldorf-Ausgabe vom 19. bis 22. Juli. Die neue Tagesabfolge von Freitag bis Montag habe sich demnach bewährt. Der Messefreitag sei weit aus besser gelaufen als der Messedienstag im Januar. 

Impression von der Messe. - Manfred Huber/The Supreme Group


"Das Feedback der Aussteller auf die neuen Öffnungszeiten war sehr gut. In der Woche vor dem Orderwochenende sind viele Top-Kunden schon rund um die Kaiserswertherstraße aktiv. Der Orderumfang am Freitag war deutlich höher als im Vergleich zu den vergangenen Jahren am jetzt eingesparten Dienstag", sagt Vanessa Frank, Projektleitung der Supreme Women&Men.

Wie gewohnt präsentierten die Aussteller auf drei Etagen rund 500 Top-Kollektionen internationaler Designlabels für DOB und HAKA. 

Highlight der Messe war u.a. der Presse-Talk "Nachhaltige Labels auf der Supreme Women&Men Düsseldorf". 

Mit dabei waren Angelika Firnrohr (Geschäftsführerin Fashion Net), Robert Sakic (Inhaber Studioventitre), Eva-Maria Czerny (Einkauf & Produktion Czerny Manufaktur) und Bülent Öcal (Modedesigner Larens Zurich).

Einig waren sich die Branchenexperten darüber, dass es keine offiziellen Vorgaben zum Thema Nachhaltigkeit brauche, sondern die Hersteller ihre eigenen Wege finden müssen, um diese glaubhaft umzusetzen.

Impression vom Nachhaltigkeits-Talk - Manfred Huber/The Supreme Group


Bülent Öcal kritisierte auch den geradezu plötzlichen Hype um das Thema angesichts eins offensichtlich hohen Marktdrucks im Modehandel. "Das ist für mich nicht ehrlich", so der Modemann, der schon seit Jahren unter Nachhaltigkeits-Aspekten arbeitet. 

Angelika Firnrohr zog dazu ein positives Resümee aus dem Talk: "Derzeit bewegt sich einiges in Düsseldorf. Wir als Verein sehen uns in der Verantwortung, das Thema für Düsseldorf nach vorne zu bringen", betont Firnrohr. "Ich bin begeistert davon, wie viele Labels auf der Supreme Women&Men schon nachhaltig produzieren – der Austausch war sehr inspirierend."

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.