×
2 047
Fashion Jobs
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Crocs verzeichnet 2021 einen Umsatzanstieg von 67 %

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.02.2022

Der US-Schuhhersteller Crocs meldete am Mittwoch dank steigender Umsätze in allen geografischen Regionen einen Rekordumsatz von 2,3 Mrd. US-Dollar im Jahr 2021, was einem Anstieg von 66,9 % gegenüber 2020 entspricht.

Der Nettogewinn belief sich 2021 auf 725,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 312,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 - Crocs


Das in Broomfield, Colorado, ansässige Unternehmen erzielte in seinem Heimatmarkt Amerika einen Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 85,9 % auf Basis konstanter Wechselkurse, während der Umsatz im asiatisch-pazifischen Raum um 21,5 % auf 350,2 Millionen US-Dollar stieg. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika betrugen die Umsätze 356,2 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 41,7 % im Jahr 2021 entspricht.

Aufgeschlüsselt nach Vertriebskanälen beliefen sich die Umsätze im Direktvertrieb auf 1,1 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 64,4 % im Vergleich zu 693 Millionen US-Dollar im Vorjahr, während die Umsätze im Großhandel 1,2 Milliarden US-Dollar betrugen, ein Zuwachs von 69,4 % im Vergleich zu 692,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.

Der digitale Umsatz, der Verkäufe über firmeneigene Websites, Marktplätze von Drittanbietern und Online-Händler umfasst, wuchs im Jahr 2021 um 47,6 % mit einem zweistelligen Wachstum in allen Regionen und machte 36,7 % des Umsatzes aus.

Der Jahresüberschuss belief sich auf 725,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 312,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.

Der verwässerte Gewinn pro Aktie stieg um 149,8 % auf 11,39 US-Dollar pro Aktie, wie das Unternehmen mitteilte.

"Eine starke Festtagssaison 2021 rundete ein sehr erfolgreiches Jahr für unsere Marke ab. Wir haben mit einem Rekordumsatz von 2,3 Milliarden US-Dollar, einem Umsatzwachstum von 67 % und einer branchenführenden operativen Marge von 30 % unglaubliche Ergebnisse erzielt", sagte Andrew Rees, Chief Executive Officer.

Im vierten Quartal beliefen sich die Einnahmen auf 586,6 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 42,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

"Unser viertes Jahr in Folge mit Umsatzwachstum wurde durch die anhaltend starke Verbrauchernachfrage nach der Marke Crocs auf der ganzen Welt angetrieben", fügte Rees hinzu.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Übernahme von Heydude, die im Dezember letzten Jahres angekündigt wurde, im Laufe des Februar 2022 abgeschlossen sein wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen. Es wird erwartet, dass sowohl Heydude als auch Crocs in den nächsten vier Jahren zum angestrebten Umsatzwachstum des Unternehmens beitragen werden.

"Wir freuen uns über unseren nachhaltigen Wachstumskurs für die Marken Crocs und Heydude und sind zuversichtlich, dass wir bis 2026 einen Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar erreichen werden."

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.