Daniel Hechter holt Nico Hülkenberg zu P&C nach Mannheim

Fashion-Boxenstopp mit Nico Hülkenberg: Daniel Hechter hat den Formel-1-Piloten für zu einem Marken-Event ins Mannheimer Weltstadthaus von Peek&Cloppenburg geholt. Am Donnerstag, 25. Juli, stand der Renault-Fahrer nicht für ein "Meet&Greet" mit zahlreich erschienenen Fans zur Verfügung, sondern präsentierte im Pop-up-Store von Daniel Hechter zusammen mit Moderator Alexander Mazza auch die neue Racing-Suit-Linie der Premium-Marke.  

P&C Düsseldorf

Ein echter Renault-Rennwagen war dafür extra vor den Pop-up-Store gebracht worden. Mit seinen neuen Racing Suits setzt Daniel Hechter vor allem auf das Thema Klimaregulierung für ein beseres Trage- und Körpergefühl. Die Basis des Stoffes von Cocona bilden natürliche Mineralien, die als aktive Partikel in die Fasern eingebettet sind.

Steigt die Körpertemperatur, beginnen die Partikel zu reagieren und können Feuchtigkeit in Wasserdampf umwandeln, was zu einem schnelleren Trocknungsprozess führe, heißt es seitens Daniel Hechter.

So halte der Anzug in hitzigen Situationen schön kühl, wärmt aber wiederum bei niedrigeren Temperaturen und helfe dabei die Körpertemperatur bei 37,5 Grad konstant zu halten.

Geschäftsführer Stefan (l.) und Philipp Aulbach mit Nico Hülkenberg in Mannheim. - Daniel Hechter

Mit der Racing-Suit-Linie will die Marke auch Nähe zum Motorsport sowie die langjährige Partnerschaft mit Renault und Markenbotschafter Nico Hülkenberg forcieren. 

Daniel Hechter hat seine Wurzeln in Frankreich, gehört jedoch seit 1998 zur deutschen Miltenberger Otto Aulbach GmbH. Das Design-Team sitzt gesplittet in beiden Ländern.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN