×
703
Fashion Jobs
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
TAILOR&FOX
Sales Manager Fashion & Luxury
Festanstellung · STUTTGART
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
(Senior) CRM Projektmanager (w/m/d)
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Young Fashion - Damenoberbekleidung
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Home - Geschirr & Tischaccessoires
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Junior Manager Visual Brand Management Projects M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
HAEBMAU
PR-Consultant Fashion & Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
E-Mail Campaign Manager (M/W/D) Lifestyle Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Gobal Senior Buyer* Menswear
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Sales (M/W/D) Beauty & Cosmetics
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
BEELINE GMBH
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Product Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
HR Expert (w/m/d) Compensation & Benefits
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Supply Chain Management (Scm) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant co (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Car (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Sales & Distribution (sd) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car (Pos-Dta) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car/bw (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Software Consultant (w/m/d) in Teilzeit (20 Stunden)
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Consultant Sap fi/co (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.06.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Daniel Grieder tritt als CEO von PVH Europe und Tommy Hilfiger zurück

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.06.2020

Wie die amerikanische Gruppe am 2. Juni mitteilte, tritt Grieder als CEO von PVH Europe und Tommy Hilfiger zurück. Nach 23 Jahren in der Gruppe wird der Manager durch Martijn Hagman, den derzeitigen Betriebsleiter, ersetzt.

"Daniels größte Geschenke an unser Unternehmen waren die Verbesserung der Kundenbindung auf der ganzen Welt und die Schaffung einer Unternehmenskultur, die es uns ermöglicht, uns darauf zu konzentrieren, bei Produkt, Innovation und Kultur an der Spitze zu bleiben", beschreibt Tommy Hilfiger in einer Pressemitteilung Grieders Beitrag zu seiner Marke.


Daniel Grieder, CEO von Tommy Hilfiger - PVH


Grieder war seit 2014 globaler Geschäftsführer der amerikanischen Marke, zieht sich aber auch aus der PVH-Gruppe zurück, deren Europa-Chef er seit 2013 war. Er trat vor 23 Jahren in die Aktivitäten von Tommy Hilfiger in Europa ein und leitet seit 2006 die Geschäfte auf dem Alten Kontinent. Insbesondere unterstützte er die Kreation und setzte die "See Now Buy Now"-Strategie der Marke erfolgreich um.

In Sachen Nachfolge setzt die Gruppe auf Kontinuität und befördert Martijn Hagman, der seit mehr als zwölf Jahren in Positionen des Finanzmanagements in der Gruppe tätig ist. Der Niederländer, ehemals bei Ernst&Young, ist seit 2014 CFO von PVH Europe und Tommy Hilfiger Global. 2017 übernahm er zudem die Rolle des Chief Operating Officer.


Martjin Hagman, neuer Chef von PVH Europe und Tommy Hilfiger Global


"Es waren phänomenale 23 Jahre. Während wir uns inmitten dieses Umbruchs in unserer Branche befinden, sind wir in einer einzigartigen Position, um einen Wandel herbeizuführen, der uns meiner Meinung nach in eine neue Ära für die Marke einleiten wird. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass ich an Martijn übergeben kann. In den letzten 12 Jahren dieser Reise war er ein wahrer Freund, enger Vertrauter und zuverlässiger Kollege. Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt, ein Unternehmen, das man liebt, zu verlassen; man geht entweder zu spät oder zu früh, aber ich wusste, dass ich diesen Schritt mit dem gleichen Optimismus, der gleichen Energie und Leidenschaft gehen wollte, die mich in meiner Karriere angetrieben haben", sagte Daniel Grieder, ohne mehr über seine zukünftigen Projekte zu verraten.

Emanuel Chirico, Chairman und Chief Executive Officer von PVH, lobte Grieders Beitrag: "Daniel war ein Vorkämpfer bei der Entwicklung unserer Innovationsfähigkeiten und der Erweiterung des Bekanntheitsgrades der Marke Tommy Hilfiger auf der ganzen Welt, wobei er immer darauf bestand, dass die Marke verbraucherorientiert, aber auch digital und nachhaltig sein sollte. Dies hat er durch den Aufbau eines sehr starken Managementteams erreicht".

Ein Team, das sich den Herausforderungen der postpandemischen Covid-19-Wirtschaft stellen wird. Im April gab die Gruppe einen Umsatz von 9,91 Milliarden Dollar (9,06 Milliarden Euro) für das am 2. Februar endende Geschäftsjahr bekannt. Für das Finanzjahr 2020 gab der Konzern vorerst keine Prognosen ab.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.