×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Dänischer Juwelier Pandora stellt Leiter für China-Geschäft ein

Veröffentlicht am
today 23.08.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der Juwelier Pandora hat Geena Tok von Nike abgeworben, um sein China-Geschäft zu leiten, wo das dänische Unternehmen durch einen Anstieg der Verkäufe auf dem grauen Markt getroffen wurde.


Pandora hat 200 Geschäfte und beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter in China, muss aber dem grauen Markt entgegenwirken, wo immer mehr Schmuckstücke aus anderen Märkten importiert und online verkauft werden.

Im vergangenen Monat sagte Pandora, der weltweit größte Schmuckhersteller nach Produktionsvolumen, dass er die Einzelhandelspreise im Land um durchschnittlich 15 Prozent senken würde. Die in China lebende Tok kommt nächsten Monat zu Pandora, nachdem sie 17 Jahre bei Nike in den Vereinigten Staaten, Thailand, Indien und jetzt in China verbracht hat, wo sie die Geschäfte des Sporthändlers und das E-Commerce-Geschäft leitet.

Tok wird Anthony Asinas ersetzen, der eine neue Rolle als Leiter von Pandora Hong Kong und Macau übernimmt.

Pandora, bekannt für seine Charm-Armbänder, warnte im Mai vor einer überraschenden Verlangsamung in China, das rund 12 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht.

China ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für erschwingliche Luxus-Schmuckhersteller wie Pandora. Die wachsende Mittelschicht des Landes ist bereit, in einer Zeit Geld auszugeben, in der Mall-Shopping in anderen großen Märkten wie den USA und Großbritannien rückläufig ist.

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.