Danny Reinke verwandelt me Collectors Room in einen Garten Eden

Mode ist Verführung. Danny Reinke hat aus der Branchenweisheit gleich ein ganzes, vollkommen gelungenes Konzept für seine erste Show im Rahmen der MBFWB gemacht. Der Absolvent der Fahmoda Hannover hat seine Casual-Couture-Kollektion "Secret Desire" im me Collectors Room Berlin in Form einer paradiesisch anmutenden Installation vorgestellt.

Der Designer im Tableau: Danny Reinke vor seinen Models im me Collectors Room. - CLY

Als Erkundungstour innerer Gelüste, Träume und Wünsche offenbarte Reinke seine ganz eigene Interpretation des Garten Eden. Im Zentrum der Installation stand ein Apfelbaum mit süßen Äpfeln, eingerahmt von vereinzelten Rosenbüschen und Buchsbäumen. Seine Modelle verschmolzen mit der Szenerie.

Die gezeigte Herbst/Winter 2017/2018 Kollektion umfasst zehn Looks, die sich in der Installation zu einem großen finalen Bild aus sportlichen und couturigen Elementen zusammensetzen. Highlight war neben viel rotem Samt Während bodenlanges Tüllkleid.

Rot und Samt bestimmen den Garten Eden "Secret Desire". - CLY

Die Grenzen zwischen Mann und Frau vermischen sich durch kantig geschnittene Anzüge und bewusst überzogene Schleifen. Perlenstickereien in Tierform erinnern an Paradiesvögel. Sie symbolisieren laut des 24-Jährigen den Drang nach dem Ort der unendlichen Seligkeit.

 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterKreationKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN