×
4 884
Fashion Jobs
DR. MARTENS
Expansion Manager - Northern Europe (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
FALKE KGAA JOBPORTAL
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
NEW YORKER
Sachbearbeiter* im Einkauf in Braunschweig
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
POPKEN FASHION GMBH
Produktmanager - DOB Casual (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Junior-Produktmanager - Bereich DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
Werbung
Veröffentlicht am
02.07.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

DBMS kooperiert mit Luisaviaroma

Veröffentlicht am
02.07.2016

Der Berliner Mode Salon (DBMS) baut seinen Status als zentrale Präsentationsplattform während der MBFWB weiter aus. Dazu hat der DBMS in der vergangenen Woche seine erste Retail-Kooperation bekannt gegeben. Diese findet mit dem Florentiner Luxus-Händler Luisaviaroma statt und umfasst neben dem stationären Geschäft auch den weltweiten E-Commerce des Concept Stores. Der Startschuss soll Mitte Januar 2017 fallen. CEO Andrea Franconesi war dafür in der vergangenen Woche eigens nach Berlin zur Fashion Week gekommen.  

Blick in einen der zahlreichen Ausstellungsräume im Kronprinzenpalais während des DBMS. - Rüdiger Oberschür


Damit dürfte der DBMS seinem Ziel, deutsches Modedesign auch international zu fördern, ein deutliches Stück näher. „Von allen Medienhäusern erfahren unsere DBMS-Designer eine großartige Unterstützung. Jetzt zieht der Handel mit. Luisaviaroma als ersten internationalen Store an unserer Seite zu wissen, freut Christiane Arp und mich ungemein. Daher gilt unser großer Dank an dieser Stelle Herrn Panconesi“, kommentiert Marcus Kurz, DBMS-Co-Initiator. 

Tableau von Felder Felder - präsentiert von Mercedes-Benz. - Rüdiger Oberschür


Die Idee, auch Verkaufsflächen als Kommunikationstool für die Initiative zu nutzen, entsprang der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem KaDeWe Berlin, welche bereits durch Marketing-Direktorin Petra Fladenhofer vorangetrieben worden war.

Luisaviaroma-Chef Panconesi war in der vergangenen Woche eigens für den Berliner Mode Salon in die deutsche Hauptstadt gereist, um Defilees und die Gruppenausstellung im Kronprinzenpalais zu besuchen und erste Eindrücke für die weitere Zusammenarbeit zu gewinnen.

“Ich freue mich über die Zusammenarbeit und bin gespannt auf die neuen Entdeckungen, mit denen wir das deutsche Modesortiment von Luisaviraroma erweitern werden. Die anspruchsvolle Auswahl des Berliner Mode Salon passt ausgezeichnet zu uns.“

Blick in einen der zahlreichen Ausstellungsräume im Kronprinzenpalais während des DBMS. - Rüdiger Oberschür


Die kuratierte Gruppenausstellung umfasste für Frühjahr/Sommer 2017 auf drei Stockwerken rund 40 deutsche Designtalente aus den Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires und Schuhe. Darunter u.a. Dorothee Schumacher, Escada, Lala Berlin, Iris von Arnim, René Storck, PB0110, Hien Le, William Fan, Marina Hoermanseder, Nobi Talai, Perret Schaad und Tim Labenda. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.