×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

De Rigo macht Lanvin Brillenkollektion

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 07.07.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Der italienischen Brillenkonzern De Rigo Vision SpA, der hinter der Marke Police steht und Lizenzen von Guess, Escada, Blumarine oder Céline hält, hat nun auch ein Lizenzabkommen mit dem französischen Ready-to-wear-Label Lanvin unterzeichnet. Damit verbinden sich „die kreativen Einflüsse von Alber Elbaz“ und die Qualität und Verarbeitung, für die De Rigo steht“, so Michele Aracri, CEO der norditalienischen Herstellers. Auch Lanvin CEO Thierry Andretta ist überzeugt, dass es „eine starke und unverkennbare Linie“ sein wird.
Die Lanvin Brillenkollektion sollen über das weltweite De Rigo Netzwerk von exklusiven Optikern und Fachgeschäften sowie in den Lanvin-Stores vertrieben werden. Die Kollektion für 2012 ist ab Dezember 2011 im Handel erhältlich.

Foto: Lanvin

© Fabeau All rights reserved.