Decathlon eröffnet ersten Store in der Schweiz

Während der französische Sportartikelhersteller, der zur Familie Mulliez gehört, dabei ist sein Geschäft auf Nordamerika auszuweiten, hat er einen kleinen Ausflug in die Schweiz gemacht. Am 15. August wurde der erste Store in der Schweiz in Neuchâtel (Neuenburg) eröffnet.


Decathlon will cover 65 sports in Switzerland - Decathlon
 
Das erste Geschäft wurde eröffnet "nachdem es gelungen ist, eine Reihe von Zoll-, Logistik- und Handelsfragen im Zusammenhang mit der einzigartigen Positionierung, die die Schweiz in Europa hat, zu glätten", schrieb der Direktor von Decathlon Schweiz, Christian Ollier, auf der Schweizer Webseite der Gruppe.
 
Der 2.700 qm große Laden befindet sich im Einkaufszentrum Migros im Marin Center in Marin-Epagnier. Der neue Shop deckt 65 Sportarten mit mehr als 36.000 Artikeln ab, wobei die Mehrheit zu den eigenen Labeln von Decathlon gehören. Weitere Eröffnungen sind geplant.
 
Der Sport-Einzelhändler wurde 1976 gegründet. Im vergangenen Jahr hat Decathlon weltweit 164 neue Filialen eröffnet, davon zehn in Deutschland. Das auf preisgünstige Eigenmarken spezialisierte Unternehmen konnte seinen weltweiten Umsatz um zwölf Prozent auf rund zehn Milliarden Euro in 2016 steigern. Angaben zum Umsatz in Deutschland, wo Decathlon Ende vergangenen Jahres dann mit 36 Filialen vertreten war, macht das Unternehmen nicht.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN