×
3 349
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
03.10.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Deichmann Gruppe übernimmt Buffalo Boot

Veröffentlicht am
03.10.2016

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Ziel ist es, die Marke und das Unternehmen als selbstständige Einheit zu erhalten. Das bedeutet, dass sowohl die Filialen als auch das Lizenzgeschäft und der Großhandel weitergeführt werden. Die Marke Buffalo wird nicht als Eigenmarke von DEICHMANN geführt und erhält dort auch keinen gesonderten Vertriebskanal oder gesonderte Preisstellung.


Dedichmann schlüpft in die Buffalo-Boots - Foto: Deichmann


„Wir sehen den Erwerb von Buffalo als strategische Unternehmensbeteiligung. Unser Ziel ist es, diese Kultmarke für den Markt in ihrer Eigenständigkeit zu erhalten und weiterzuentwickeln, so dass sie für zukünftige Herausforderungen gut gerüstet ist. Damit setzen wir unsere erfolgreiche Diversifikationsstrategie fort, mit Spezialkonzepten wie Snipes oder ONYGO neue Wachstumsfelder zu erschließen“, formulierte Heinrich Deichmann, Vorsitzender der geschäftsführenden Direktoren und des Verwaltungsrates der DEICHMANN SE, die Entwicklungsrichtung.

Mick Conradi, der die Marke 1979 gegründet hat, stellte fest: „Ich bin froh, dass Buffalo von einem Investor übernommen wird, der aus der Branche kommt und auf eine lange Tradition als inhabergeführter Schuhhändler zurückblicken kann. Ich bin mir sicher, dass hier das Verständnis für die Pflege und Weiterentwicklung unserer Marke vorhanden ist.“
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.