×
1 593
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Deichmann klagt über Sandalenwetter

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 27.12.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Europas größter Schuhhändler Deichmann sieht in Deutschland nur noch begrenzte Expansionsmöglichkeiten. "Hier dürften wir die Wachstumsgrenze mittlerweile erreicht haben", sagte Unternehmenschef Heinrich Deichmann der "Welt am Sonntag". Deichmann wolle daher verstärkt im Ausland in den Ausbau des Filialnetzes investieren. In Deutschland gehe es "eher um die Modernisierung und Optimierung von Standorten", sagte Deichmann.

Auch der Essener Schuhfilialist hat mit den Wetterverschiebungen zu kämpfen. - DEICHMANAN


Im zu Ende gehenden Jahr hatte das Unternehmen wie die gesamte Bekleidungsbranche mit den Folgen des ungewöhnlich langen und warmen Sommers zu kämpfen. "Ein Teil des Konsums hat daher schlichtweg nicht stattgefunden, allen voran bei geschlossenen Schuhen, aber auch bei Stiefeln", sagte der Unternehmenschef. Dank der Eröffnung neuer Filialen rechne er für die Deichmann-Gruppe für 2018 dennoch mit Wachstum.

Deichmann hatte 2017 nach eigenen Angaben 176,6 Millionen Paar Schuhe verkauft. Weltweit setzte der Schuhhändler 5,8 Milliarden Euro um. In Deutschland betrug der Erlös 2,3 Milliarden Euro. Im kommenden Jahr will Deichmann die erste Filiale in Dubai eröffnen. Auch in China will der Schuhhändler nach Deichmanns Worten Fuß fassen - dort will er allerdings nur online an den Start gehen.

Copyright © 2019 Dpa GmbH