×
1 934
Fashion Jobs
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager - bu Sportswear & Training - Sportswear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Luitpoltblock ,München
Festanstellung · München
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit - München
Festanstellung · München
ZALANDO OUTLET STORES GMBH & CO. KG
Area Manager (All Genders) Süddeutschland
Festanstellung · MÜNCHEN
TAILOR&FOX
Retail Area Manager - Belgium
Festanstellung · BRUSSELS
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.03.2019
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der CFDA enthüllt die Nominationen und Preisträger der Fashion Awards 2019

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.03.2019

Kurz nach der Ernennung von Tom Ford zum neuen Vorsitzenden der Organisation veröffentlichte der CFDA die Liste mit den für die CFDA Fashion Awards 2019 nominierten Personen. Darunter befinden sich unter anderem Virgil Abloh, die Olsen-Zwillinge und Sander Lak.


Der Founders Award, der zu Ehren der CFDA-Gründerin Eleanor Lambert verliehen wird, geht an die Designerin und Redakteurin Carine Roitfeld. - Via The CFDA


Die Organisation veröffentlichte die Liste auf ihrem Instagram-Account und teilte sie in verschiedene Unterkategorien auf.

Nominiert für den Award Womenswear Designer of the Year sind Brandon Maxwell, Marc Jacobs, Kate Mulleavy und Laura Mulleavy für Rodarte, Rosie Assoulin und Sander Lak für Sies Marjan.

Für den Titel Menswear Designer of the Year wurden Mike Amiri für Amiri, Virgil Abloh für Off-White, der Gewinner des CFDA/Vogue Fashion Fund-Preises 2018, Kerby Jean-Raymond für Pyer Moss, Rick Owens und Thom Browne für Thom Browne New York nominiert.

Die Kandidaten für den Accessory Designer of the Year-Award sind Jennifer Fisher für Jennifer Fisher Jewelry, Virgil Abloh für Off-White, Tabitha Simmons, Telfar Clemens für Telfar und Ashley und Mary-Kate Olsen für The Row.

Weiter wird unter den Nachwuchsdesignern Emily Adams Bode für Bode, Beth Bugdaycay für Foundrae, Heron Preston, Catherine Holstein für Khaite und Sarah Staudinger sowie George Augusto für Staud ein Preisträger für den Emerging Designer of the Year gekürt.

Alle Nachwuchsdesigner, die für den Emerging Designer Award nominiert sind, nehmen dieses Jahr erstmals an der Veranstaltung des CFDA teil. In den anderen Kategorien sind jedoch einige bekannte Gesichter auszumachen. Die Olsen-Zwillinge Ashley und Mary-Kate wurden für ihre Marke The Row bereits mit dem Accessory Designer of the Year-Award 2018 ausgezeichnet. Sander Lak, stand 2018 für Sies Marjan für den Swarovski Award for Emerging Talent im Rennen und Virgil Abloh wurde 2018 für Off-White sowohl für die Womens- als auch die Menswear als Designer of the Year nominiert.

Der Valentino Garavani und Giancarlo Giammetti International Award werden darüber hinaus Sarah Burton für Alexander McQueen verliehen und der Positive Change Award wurde Eileen Fischer für ihr Nachhaltigkeitsbestreben zugesprochen.

Der zu Ehren der CFDA-Gründerin Eleanor Lambert verliehene Founder’s Award geht an die Designerin und Redakteurin Carine Roitfeld. Außerdem erhält die Moderedakteurin und Schriftstellerin Lynn Yaeger den Media Award zu Ehren der Modejournalistin Eugenia Sheppard.

Laut CFDA werden in den kommenden Wochen weitere Preisträger enthüllt.

"Die CFDA Fashion Awards zelebrieren die außerordentliche Kreativität der amerikanischen Mode", erklärte Steven Kolb, Präsident und CEO des CFDA. "Es gibt spannende Neuerungen in diesem Jahr und wir fühlen uns geehrt, bei der Verkündung des Preisträgers des International Awards Valentino und Giancarlo Giammetti bei uns zu haben".

Die Gewinner werden am 3. Juni während der offiziellen Preisübergabe im Brooklyn Museum verkündet.

Im letzten Jahr wurden die CFDA Fashion Awards von Issa Rae moderiert, doch der diesjährige Moderator wurde noch nicht bekanntgegeben.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.