×
2 052
Fashion Jobs
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
28.04.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der chinesische Onlinehändler Xiu umwirbt europäische Marken

Veröffentlicht am
28.04.2015

Die chinesische Onlineplattform für Mode, Xiu.com, kündigt einen Ausbau der logistischen Kapazitäten an. Damit will das Unternehmen europäische Marken anziehen, die in China Fuß fassen möchten. In Italien und Großbritannien wurden zu diesem Zweck zwei neue Lagerhäuser eingerichtet.


Xiu.com


Diese Vorgehensweise testete Xiu.com vor einigen Jahren bereits in den USA, um amerikanischen Modelabels die Möglichkeit zu geben, über das Portal chinesische Kunden zu erreichen. Die Geschäftsführer des Portals sind überzeugt, dass die Chinesen nicht mehr wie früher vorzugsweise zu Schleuderpreisen im Ausland einkaufen, sondern sich nun lieber zu Onlinepreisen im Netz bedienen.
 
Zwischen Januar 2014 und 2015 sei der Umsatz von Xiu.com um 80 Prozent angestiegen, in erster Linie durch die Präsenz von rund 2000 Marken und Partnerportalen wie Hugo Boss, Blue Nile und eBay. In Europa soll Salvatore Ferragamo bereits Interesse an einer dreijährigen Zusammenarbeit geäußert haben.

Im vergangenen Jahr haben die chinesischen Konsumenten online 100 Milliarden Dollar für Bekleidungsartikel ausgegeben. Der Gesamtumsatz im chinesischen Onlinehandel belief sich 2014 auf rund 440 Milliarden Dollar. Laut einer Forrester-Studie soll dieser Betrag im Vierjahreshorizont auf 1000 Milliarden Dollar ansteigen. Doch um sich im chinesischen Markt behaupten zu können, müssen die europäischen Marken gegen die einheimischen Schwergewichte antreten: Auf die Branchenführer Tmall (Alibaba) und JD.com entfallen 57 und 21 Prozent des Umsatzes.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.