×
2 164
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Von
DPA
Veröffentlicht am
18.04.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der erste gemeinsame russische Stand wurde auf der Fitnessmesse Fibo 2018 in Köln präsentiert

Von
DPA
Veröffentlicht am
18.04.2018

Die russischen Hersteller von Sportartikeln nahmen mit Unterstützung des russischen Exportzentrums (RETs) an der internationalen Messe für Fitness, Wellness und gesunde Lebensweise Fibo 2018 teil, die vom 12. bis 15. April 2018 in Köln stattfand.

Impressionen von der Fibo 2018 - Foto: FIBO / Behrendt und Rausch


Die führenden russischen Unternehmen aus der Sportbranche präsentierten ihre Produkte auf dem vereinten Gemeinschaftsstand: Fabrik für Sportausrüstung "Euro-Classic" Ltd., "Academy-T" LLC, Marke "Shulz", Marke "VegaGroup", Marke "Jobstick", "Binapharm" Ltd. – Marke "BINASPORT", "10 MED" Ltd.

Unter den einzigartigen Entwicklungen der russischen Unternehmen wurden auf der Messe die folgenden vorgestellt: Fitness-Gadgets mit interaktiven Funktionen, Fahrräder für Kinder, Nahrungsmittel für Sport und Fitness, mobile Fitnessgeräte und andere Sport- und medizinische Geräte.

Im Rahmen des Geschäftsprogramms fanden Meetings unter Teilnahme von Viktor Ilsky, Vertreter der Außenhandelsvertretung der Russischen Föderation in Deutschland in Bonn; Valery Sidorov, Konsul-Berater des Generalkonsulats der Russischen Föderation in Bonn; Maxim Chapov, Projektmanager für die Unterstützung von Verbrauchergüterexport im russischen Exportzentrum (RETs), statt.

"Der Gemeinschaftsstand präsentiert russische Technologien, einzigartige Entwicklungen sowie interessante Sportprodukte mit einem originellen Design. Ich bin überzeugt, dass die Teilnahme von russischen Unternehmen an der Fibo 2018 dazu beitragen wird, gegenseitig vorteilhafte Handels- und Wirtschaftsbrücken aufzubauen", sagte V. Sidorov.

Für russische Aussteller wurde auch ein Rundgespräch zum Thema "Besonderheiten der Geschäftsführung in Deutschland" veranstaltet, welches von V. Ilsky moderiert wurde. In seiner Rede schenkte V. Ilsky besondere Aufmerksamkeit dem Mechanismus der Gründung eines Unternehmens in Deutschland, den Besonderheiten des Online-Handels und den Möglichkeiten der russischen Außenhandelsvertretung in Bezug auf Informations- und sonstige Unterstützung der Produzenten. In diesem Zusammenhang wurden zur Messe die Vertreter führender deutscher Versicherungs- und Handelsunternehmen eingeladen, die über die notwendigen Daten und Kontakte zu den Themenbereichen der russischen Aussteller verfügen.

"Die Außenhandelskennzahlen für das Jahr 2017, einschließlich des Wachstums der Nichtrohstoffexporte aus Russland nach Deutschland, und direkte deutsche Investitionen sprechen dafür, dass deutsche Unternehmen an der weiteren Entwicklung der Kontakte, der bilateralen Zusammenarbeit und der Durchführung von gemeinsamen Projekten interessiert sind", so V. Ilsky.

Außerdem fand während der Messe ein Treffen der russischen Delegation mit dem deutschen Mittelfeldspieler, dem Weltmeister von 1974, Wolfgang Overath statt. "Unter Einwohnern Deutschlands sind Fitness und gesunder Lebensstil sehr populär, Millionen von Menschen machen Sport und halten sich fit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Fibo-Messe in Köln stattfindet und eine wichtige internationale Plattform für die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch darstellt", sagte Wolfgang Overath und bemerkte, dass Sport immer ein verbindendes Element in den Beziehungen zwischen den Ländern sein sollte.

Während Meetings und Verhandlungen zeigten ausländische Unternehmen aus Deutschland, China, Italien, Großbritannien ein reges Interesse an den auf der Messe präsentierten russischen Produkten, was die Anbahnung von Kontakten förderte. Es wurden 70 Fachgespräche durchgeführt, 12 Exportverträge aufgesetzt, die sich im abschließenden Verhandlungsstadium befinden.

Copyright © 2022 Dpa GmbH