×
1 397
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Der Online-Verkauf von Fälschungen kostet Luxusmarken 25,61 Mrd. Euro im Jahr 2017

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 16.05.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der Global Trademark Counterfeiting Report für 2018 wurde am Montag veröffentlicht und zeigt ein wachsendes Problem im Luxussektor auf. Der Online-Verkauf von gefälschten Waren machte im Jahr 2017 31 % der Gesamtverluste durch Fälschungen aus.

Christian Louboutin ist eine der vielen im Bericht erwähnten Marken - Instagram: @louboutinworld


Nachahmungen haben der Luxusgüterbranche im Jahr 2018 einen Verlust von 82,84 Milliarden Euro beschert, während der Online-Verkauf von Fälschungen alleine 25,61 Milliarden Euro ausmacht.
 
Bei der Untersuchung der Luxusindustrie konzentrierte sich der Bericht auf Fälschungen in den Kategorien Bekleidung, Textilien, Schuhe, Kosmetik, Handtaschen und Uhren.

Die vollständige Studie befasst sich mit einer Reihe von Industriezweigen, von der Verteidigung bis hin zu Konsumgütern, und legt besonderes Augenmerk auf Märkte mit sehr hoher Kaufkraft, wie Frankreich, Deutschland, Hongkong, China, Italien, Japan, Singapur, die Vereinigten Arabischen Emirate, das Vereinigte Königreich und die USA.
 
Alle Sektoren zusammengenommen, werden die Gesamtverluste durch Fälschungen im Jahr 2017 auf rund 1 Billion Euro geschätzt, bis 2020 werden diese voraussichtlich auf 1,5 Billionen Euro steigen. Der Online-Verkauf von Fälschungen verursachte im vergangenen Jahr schätzungsweise rund 273 Milliarden Euro an Verlusten.
 
"Das Wachstum des Welthandels und der Technologie hat viele Märkte auf der ganzen Welt positiv beeinflusst, hat aber auch erhebliche negative Auswirkungen", so der Bericht. Unternehmen geben viel Geld, Zeit und Ressourcen für den Schutz ihrer Marken und ihres geistigen Eigentums aus. Aber trotz all dieser Maßnahmen boomt der Fälschungsmarkt."

Der vollständige Global Brand Counterfeiting Report 2018 (zugänglich unter ResearchAndMarket.com) untersucht auch die Beziehung zwischen Fälschung und Social Media sowie die potenzielle zukünftige Bedrohung durch den 3D-Druck.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.