Dessous-Händler Hunkemöller launcht Zusammenarbeit mit Fila

Der niederländische Dessous-Einzelhändler Hunkemöller hat eine Schuhkooperation mit der südkoreanischen Sportbekleidungsmarke Fila gestartet. Die Kollektion ist Teil der HKMX-Sportbekleidungslinie des Dessous-Händlers.

Hunkemöller x Fila - Photo: Hunkemoller

Die Kollektion, die die erste Partnerschaft zwischen dem Wäscheeinzelhändler und der Sportswear-Marke darstellt, besteht aus zwei Stilen und ist in vier Farben in den EU-Größen 37 bis 41 erhältlich. Das Modell Fila Disruptor Low gibt es in den Farben "very berry red" und schwarz und das Modell Fila Original Fitness in den Farben "wood rose" und "rabbit grey". Die limitierte Auflage der Schuhe liegt zwischen 89,99 € und 119,99 €.

Hunkemöller sagte, dass die Kollektion von den 90er Jahren inspiriert sei und dass die in Zusammenarbeit mit Fila entstandenen Schuhe sowohl für das Training als auch für den Freizeit-Look geeignet seien.

Im Jahr 2015 führte der Wäschehändler sein Sportkonzept ein. Im April 2017 eröffnete HKMX seinen ersten Markenshop in Berlin. Die erste niederländische Sportswear-Filiale des Wäscheeinzelhändlers eröffnete 2018 in der Hoog Catharijne Mall in Utrecht. In den kommenden fünf Jahren plant Hunkemöller die Eröffnung von 50 HKMX Sportswear Einzelgeschäften.

Das Original Fitness Modell ist ab dem 12. Oktober online verfügbar und der Disruptor ab dem 19. Oktober. Die Schuhe werden ab dem 22. Oktober im Handel erhältlich sein.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportLingerieKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN