×
5 337
Fashion Jobs
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · MÜNSTER
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · GELSENKIRCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Süd, Bags & Leather, Premium
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZARA
HR Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
Veröffentlicht am
01.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Deuter startet Serie aus 100 Prozent Reststoffen

Veröffentlicht am
01.07.2021

Deuter schenkt mit seiner neuen Serie Infiniti überschüssigen Stoffen ein zweites Leben und unterstützt mit jedem verkauften Infiniti Produkt die Non-Profit-Organisation "1% for the planet".

Die "Infiniti Dirtbag" von Deuter - Deuter


Die neue Infiniti Serie besteht zu 100 Prozent aus Reststoffen und ist Teil der konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie des Rucksackspezialisten aus Gersthofen. Für die Kollektion verwendet Deuter ausschließlich Restmaterialien, die bei der Herstellung von Deuter Produkten übriggeblieben sind.
 
Auch bei optimaler Planung entstehe bei der Produktion von Rucksäcken und Schlafsäcken im Zuschnitt Reste und Materialüberschüsse, welche ohne alternative Einsatzmethoden entsorgt würden, so Deuter.

"Auf der Suche nach sinnvollen Verwendungsmöglichkeiten kam das Deuter Produktteam rund um Gertraud Wildmoser auf die Idee, eine kleine Kollektion zu entwickeln, die zu 100 Prozent aus funktionsfähigen Reststoffen besteht", erklärt Deuter.
 
Entstanden sei eine bunte Kollektion individueller Unikate aus 26.200 Yards an Reststoffen, was einer Größe von fast fünf Fußballfeldern entspreche.
 
Die limitierte Kollektion besteht aus Produkten für die Stadt, zum Reisen oder ein Abenteuer in den Bergen. Für Biker gibt es das v Wheel Bag, eine Tasche für MTB-Laufräder und das Infiniti Bike Cover, eine Transport-Tasche für Fahrräder auf Bahn- und Flugreisen.
 
Für den Stadt-Alltag hat Deuter den Infiniti Gymbag, einen Sportbeutel mit Kordelzug als Schulterträger, den Infiniti Rolltop, einen Rucksack mit verstellbaren Schulterträgern oder den Infiniti Shopper in zwei verschiedenen Größen für den Einkauf entwickelt.
 
"Das Thema Nachhaltigkeit ist Leitidee der neuen Infiniti Serie. Frei nach dem Motto 'Aus alt mach neu' reduzieren wir nicht nur unseren Textil-Abfall und den ökologischen Fußabdruck, sondern unterstützen weltweit Umwelt-Projekte", sagt Gertraud Wildmoser.
 
Beim Verkauf der Infiniti Produkte unterstützt Deuter mit 10 Prozent des EK-Umsatzes die weltweit agierende Non-Profit-Organisation "1% for the planet". Diese prüfe Umweltorganisationen und deren Projekte und gewährleiste, dass Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.