Deutsche Einzelhandelsumsätze verzeichnen stärksten Rückgang seit Mai 2011

Die deutschen Einzelhandelsumsätze haben im Mai den größten Rückgang seit sieben Jahren verzeichnet. Sie lagen deutlich unter dem erwarteten Niveau und schürten angesichts zunehmender handelspolitischer Sorgen Bedenken hinsichtlich des Wachstums von Europas größter Volkswirtschaft.


Die deutsche Zentralbank hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr von 2,5 Prozent im Dezember auf 2,0 Prozent zu Beginn dieses Monats gesenkt.

Der Einzelhandelsumsatz, ein volatiler Indikator, der häufig revidiert wird, ist gegenüber dem Monat Mai real um 2,1 Prozent gesunken, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Die Analysten von Reuters hatten einen Rückgang von 0,5 Prozent prognostiziert.

Im Jahresverlauf sanken die Einzelhandelsumsätze um 1,6 Prozent – eine deutliche Differenz gegenüber dem Wachstum von 1,8 Prozent der Reuters-Konsensusprognose.

 

Übersetzt von Felicia Enderes

© Thomson Reuters 2018 All rights reserved.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN