×
4 404
Fashion Jobs
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
VF INTERNATIONAL
HR Retail Partner
Festanstellung ·
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.04.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Deutsche Modeindustrie verpasst knapp das Pari

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.04.2016



Unternehmen für Berufsbekleidung verbuchten ein Umsatzplus von knapp 10%
„Die Gesamtumsätze der deutschen Modeindustrie konnten mit minus 0,3% knapp gehalten werden. Trotz großer Verluste in Russland, die viele deutsche Unternehmen empfindlich getroffen haben, konnten andere deutliche Zugewinne verzeichnen, so dass die Branche mit vorsichtigem Optimismus in das Jahr 2016 geht“, lässt sich Gerd Oliver Seidensticker, Präsident des deutschen Modeverbandes GermanFashion, zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Modeindustrie zitieren. Sie exportiert primär ins umliegende europäische Ausland: Österreich, Frankreich, BeNeLux, Britische Inseln, Polen und Südeuropa. In Russland gingen die Exporte um empfindliche 30% zurück. Importiert wurde vorwiegend aus China, Bangladesch, der Türkei und Indien; Länder wie Myanmar, Pakistan und Polen steigen in der Gunst der deutschen Fabrikanten.
Insgesamt erwirtschaftete die deutsche Bekleidungsindustrie einen Umsatz von rund 12 Mrd. Euro und lag damit fast auf Vorjahresniveau, wenngleich die Zahl der Betriebsstätten um 5% zurückging, die Zahl der Beschäftigten aber gleichwohl stabil gehalten wurde. Besonders positiv lief es für die Unternehmen der Arbeits- und Berufsbekleidung, die offenbar von der guten Konjunktur in Deutschland profitierten und ein Umsatzplus von knapp 10% erreichten.

Foto: CC - via flickr / digital cat

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Andere
Business